Db2 11.1

Operator GRPBY

Dieser Operator stellt die Gruppierung von Zeilen dar.

Operatorname: GRPBY

Aufgabe: Stellt die Gruppierung von Zeilen nach gemeinsamen Werten der bezeichneten Spalten oder Funktionen dar. Diese Operation ist zur Generierung von Wertegruppen oder zur Auswertung von Gruppenfunktionen erforderlich.

Wenn keine GROUP BY-Spalten angegeben werden, kann der Operator GRPBY dennoch verwendet werden, wenn es in der SELECT-Liste Funktionen zur Spaltenberechnung gibt, die darauf hinweisen, dass die gesamte Tabelle bei einer Spaltenberechnung wie eine einzige Gruppe behandelt wird.

Vorschläge zur Leistungsverbesserung:
  • Dieser Operator stellt eine erforderliche Operation dar. Wenn Sie den Aufwand eines Zugriffsplans verbessern wollen, sollten Sie sich auf andere Operatoren konzentrieren (wie Durchsuchungsvorgänge und Joins), mit denen die zu gruppierende Menge von Zeilen definiert wird.
  • Versuchen Sie die folgenden Methoden, um die Leistung einer SELECT-Anweisung zu erhöhen, die eine einzige Spaltenfunktion, jedoch keine GROUP BY-Klausel enthält:
    • Erstellen Sie für die Spaltenfunktion MIN(C) einen aufsteigenden Index für C.
    • Erstellen Sie für die Spaltenfunktion MAX(C) einen absteigenden Index für C.