Was sind Talent Acquisition-Systeme?

By Talent Management

BrassRing und darüber hinaus: Wie Talent Acquisition-Systeme den Prozess von der Auswahl bis zum produktien Arbeiten begleiten

Bei Talent Acquisition-Systemen handelt es sich um integrierte Software-Tools, die die Bereiche Personalbeschaffung, Einstellung und Eingliederung im Personalwesen miteinander verbinden. Sie werden auch als Talent Acquisition Suites bezeichnet, z. B. in der IBM® Kenexa® Talent Acquisition Suite, oder als Talent Acquisition-Lösungen, z. B. IBM Kenexa BrassRing®.

Talent Acquisition-Systeme beinhalten Tools, die Ihnen folgende Möglichkeiten bieten:

Auswahl möglicher Kandidaten treffen: Talent Acquisition-Systeme beinhalten Tools, mit denen Sie analysieren können, in welche Bereichen neue Mitarbeiter benötigt werden, und die Ihnen dabei helfen, eine Auswahl möglicher Kandidaten zu treffen. Zu den Tools gehören Maßnahmen in den sozialen Netzwerken, um potenzielle Kunden zu gewinnen, und Funktionen für das Management von Kandidaten, z. B. E-Mail-Marketing, um Kandidaten zu überzeugen und während des gesamten Prozesses anzusprechen.

Anzeige und Auswahl: Trackingsysteme für Bewerber bieten Filtertechnologie zur schnellen Verarbeitung von Lebensläufen und Bewerberinformationen aus Unternehmensdatenbanken, Websites, sozialen Medien oder Jobbörsen. Personalmanager können mit Hilfe von Schlüsselwörtern potenzielle Kandidaten mit wenigen Klicks eingrenzen. Tools zur Karrierebewertung stellen sicher, dass Sie sich unter den potenziellen Kandidaten für den richtigen entscheiden. Sie basieren auf verhaltenswissenschaftlichen und psychologischen Grundsätzen und prognostizieren die Leistung anhand dessen, was sie bisher getan haben (Fähigkeiten), was sie tun werden (Charaktereigenschaften) und was sie tun wollen (Eignung).

Eingliedern und Ansprechen: Die Funktionen zur Eingliederung können automatisiert werden, damit neue Mitarbeiter schnell produktiv arbeiten. Beispiel: die Automatisierung von Papierkram zur Erfüllung der gesetzlichen oder branchenspezifischen Anforderungen oder die Bestätigung von Informationen zu Vergütungen und Leistungen. Viele dieser Aufgaben können vor dem Eintritt in das Unternehmen abgeschlossen werden. Zu den Hilfsmitteln bei der Eingliederung können auch Funktionen für soziale Netzwerke gehören, über die neu eingestellte Mitarbeiter ihre Kollegen kennenlernen und schnell Arbeitsbeziehungen aufbauen können.

Laut dem IT-Analysten IDC hat IBM "integrierte Funktionen zusammengestellt, um die für das Wachstum erforderlichen Talente zu finden, zu überzeugen, einzustellen und einzugliedern". Darüber hinaus bringt IBM besondere Funktionen im Zusammenhang mit der Talentgewinnung ein - mit "Cognitive Computing", um datengesteuerte Entscheidungen voranzubringen, was schneller zu einer höheren Qualität der neu eingestellten externen oder internen Mitarbeiter führt"(1).

Auszug - IDC MarketScape Worldwide Talent Acquisition Systems 2017 Vendor Assessment Erfahren Sie mehr über die Weiterentwicklung von Systemen zur Talentgewinnung und die Rolle von IBM.

Hier können Sie sich registrieren und den Bericht lesen >

Die Kunst und die Wissenschaft der Personalbeschaffung Lesen Sie, wiePersonalbeschaffer ähnlich wie Marketingmitarbeiter bei Kunden neue Kenntnisse und Tools nutzen, um potenzielle Kandidaten zu erreichen und anzusprechen.

Video ansehen >

Warum sind Systeme zur Talentgewinnung wichtig?

Im Juni 2018 berichtete das Bureau of Labor Statistics, dass in US-Unternehmen mehr als 6,6 Millionen Stellen angeboten wurden.(2) Die Arbeitgeber werden mehr als nur verteilte oder miteinander verknüpfte Tools benötigen, um diese Art von Nachfrage effizient erfüllen zu können. Sie müssen sich darüber hinaus von der Masse abheben und um Talente wie um Marktanteile kämpfen. Und sie werden ihre Wettbewerber übertreffen müssen.

Die Merkmale für eine höhere Effizienz eines einheitlichen Systems sind leicht vorstellbar: Workflow-Automatisierung, bessere Nachverfolgung von Bewerbungen, vereinfachte und integrierte Berichterstellung. Durch die Einbindung dieser Aufgaben kann die Produktivität insgesamt gesteigert werden. Ein einzelnes, automatisiertes und verbundes Toolset kann auch die Einarbeitung und die Akzeptanz beschleunigen.

Durch die massive Nachfrage behalten die Arbeitssuchenden die Kontrolle und machen aus der Personalbeschaffung eine Art Marketingfunktion. Zu den Systemen für die Talentgewinnung gehören Recruiting Marketing- und Candidate Relationship Management-Tools (CRM), um Kandidaten proaktiv über Jobbörsen, soziale Medien und mobile Geräte anzusprechen. Als Teil eines einheitlichen Systems können sie für einheitliche und positive Erlebnisse der Bewerber sorgen und dazu beitragen, Ihre Marke gegenüber Wettbewerbern abzugrenzen.

Bei der Talentgewinnung werden riesige Datenmengen generiert. Diese Daten können über integrierte Analysefunktionen analysiert werden, um Erkenntnisse in Bezug auf Personalentscheidungen zu gewinnen. Künstliche Intelligenz und kognitive Funktionen können Daten verstehen, Rückschlüsse ziehen und dazulernen. Dadurch ist es möglich, den Bedarf an neuen Mitarbeitern zu priorisieren, optimale Übereinstimmungen zwischen Kandidat und Position zu ermitteln und den Erfolg von Kandidaten vorherzusagen. Sie können Ihnen dabei helfen, Einblicke in die Belegschaft und die Wahrnehmung auf dem Arbeitsmarkt zu erhalten, um Maßnahmen bei der Personalbeschaffung anzupassen.

Die weit reichenden Auswirkungen des Bewerbererlebnisses Gewinnen Sie Einblicke in die Erfahrungen von Kandidaten anhand einer Umfrage unter mehr als 7.000 Bewerbern.

Whitepaper lesen (PDF, 974 KB) >

Lernen Sie die IBM Kenexa Talent Acquisition Suite vom Standpunkt eines Kandidaten aus kennen Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie das ideale Bewerbererlebnis aussieht?

Video ansehen >

Wichtige Funktionen eines effektiven Systems zur Talentgewinnung

IDC weist darauf hin, dass die Technologie zur Talentgewinnung "dazu neigt, die Grenzen ein wenig zu verschieben und immer wieder neue Tools und Verfahren zu testen, um einen Wettbewerbsvorteil zu erreichen."1 Gleichzeitig gibt es überzeugende Merkmale, die jedes funktionierende System zur Talentgewinnung aufweisen sollte. Innerhalb dieser Mischung aus innovativem und unverzichtbaren Funktionen zeichnen sich einige Funktionen durch ihr Potenzial aus, Ergebnisse im Personalwesen direkt zu beeinflussen.

Mobile Lösungen: Nach Angaben des IBM Smarter Workforce Institute "haben 74 Prozent der Mitarbeiter mit großem Potenzial bei der Stellensuche mobile Geräte verwendet, während dies bei nur 40 Prozent der anderen Mitarbeiter der Fall ist."(3) Angesichts der starken Nutzung mobiler Geräte bei Mitarbeitern mit großem Potenzial ist eine mobile Lösung ein Muss.

Benutzererlebnis: Unabhängig davon, wie zuverlässig die Tools zur Talentgewinnung sind - es ist nicht sinnvoll, wenn nur wenige Mitarbeiter aus dem Personalwesen sie tatsächlich nutzen können. Das Benutzererlebnis bezieht sich auch auf potenzielle Kandidaten. Beide Seiten sind auf positive Interaktionen bei allen Tools angewiesen. Ein einfaches, aber überzeugendes Benutzererlebnis kann die Schulungskosten im Personalbereich senken. Bei Kandidaten gehört es zur Erfahrung mit Ihrer Marke und kann dazu beitragen, wichtige Beziehungen zu Spitzenkräften aufzubauen.

Analysen: Analysen können in wenigen Minuten (oder noch schneller) Erkenntnisse liefern, die bei manuellen Vorgängen mehrere Stunden oder Tage dauern würden. Datengesteuerte Erkenntnisse verbessern nicht nur die Effizienz, sondern sie liefern auch innovative Ansätze und tragen bei wichtigen Personalentscheidungen zu mehr Vertrauen und Stabilität bei. Analysen beschleunigen und verbessern zudem die Berichterstellung.

KI und kognitive Funktionen: Künstliche Intelligenz und kognitive Funktionen entwickeln sich zu entscheidenden Faktoren.Laut einer Studie von IBM erkennen 50 Prozent der Führungskräfte im Personalwesendas Potenzial von Cognitive Computing, wichtige Faktoren im Personalbereich verändern zu können.(4) Kognitive Funktionen können automatisch Kandidaten voraussagen und einstufen, die am ehesten erfolgreich sind, Anforderungen mit der höchsten Priorität kennzeichnen und vieles mehr.

Interne Karrieremobilität und die Rolle der künstlichen Intelligenz Informationen zur Talentmobilität und zur Rolle der künstlichen Intelligenz – heute und in Zukunft.

Bericht lesen (PDF, 1,6 MB) >

Kundenreferenzen

BuzzFeed gleicht leistungsfähige Kandidaten mit den idealen Aufgaben ab BuzzFeed nutzt Uncubed und Watson™ Candidate Assistant, um die am besten geeigneten Kandidaten für jede Rolle zu identifizieren und sie proaktiv aufzufordern, sich zu bewerben. So wird ein überzeugender Talentpool aufgebaut, um das Wachstum des Unternehmens zu fördern.

Kundenreferenz lesen >

NBCUniversal ruft das Jahr der Kandidaten aus Lesen Sie, wie Mitarbeiter aus der Personalabteilung und Arbeitssuchende zusammenkommen, um die richtigen Personen für die richtigen Aufgabenbereiche zu ermitteln.

Video ansehen >

H&R Block optimiert die Einstellung neuer Mitarbeiter am gleichen Tag Tausende bewerben sich bei dem globalen Dienstleister im Bereich Verbrauchssteuern um eine Stelle, erhalten ein Angebot und werden ins Unternehmen integriert – alles innerhalb von 24 Stunden.

Video ansehen >

Blog

Talentgewinnung: Am Gedankenaustausch über den Blog teilnehmen >

Produkte

Ressourcen

Testversion von IBM Watson Candidate Assistant Watson Candidate Assistant ist eine KI-basierte Lösung, die Kandidaten in personalisierten Karrieregesprächen - über deren Qualifikationen hinaus - anspricht und die am besten geeigneten Positionen empfiehlt. 

Testversion anfordern >

IBM Smarter Workforce Institute Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mithilfe forschungsbasierter Erkenntnisse über Mitarbeiter Verbesserungen erreichen.

Aktuelle Forschungsergebnisse lesen >

Testversion von IBM Kenexa Employee Assessments Prognostizieren Sie die Leistung mit den branchenweit zuverlässigsten und bewährten Funktionen für Bewertungen.Sie können aus über 1.200 Bewertungen auswählen, um geeignete Kandidaten zu finden.

Testversion nutzen >

_________________________________

Quellen:

(1) IDC MarketScape Worldwide Talent Acquisition Systems 2017 Vendor Assessment, Kyle Lagunas, IDC MarketScape, September 2017

(2)Job Openings and Labor Turnover Summary, US Bureau of Labor Statistics, 5. Juni 2018

(3) Looking for top talent? Move to Mobile Recruiting (PDF, 849 KB), Haiyan Zhang, Ph.D., und Sheri Feinzig, Ph.D. IBM Analytics Whitepaper, Januar 2016

(4) Extending Expertise – How cognitive computing is transforming HR and the employees experience (PDF, 543 KB), IBM Institute for Business Value, IBM Smarter Workforce Institute, Januar 2017