Wenn Sie einen Vorfall im Bereich Cybersicherheit verzeichnen, wenden Sie sich an das X-Force®-Team, um Hilfe zu erhalten.

Überblick

Wenn Ihre Organisation traditionelle Methoden im Bereich Threat Intelligence Managmenet verwendet, haben Sie bereits erkannt, dass diese in der heutigen Cyber Threat-Umgebung nicht von Nachhaltigkeit sind. Der manuelle Aufwand zur Beibehaltung von Tabellenkalkulationen und E-Mails belastet Ihr Team. Schlimmer noch: Es liefert nicht den Wert, den Sie von den wichtigsten Datenquellen benötigen. Ohne starke, vertrauenswürdige Ermittlung sind Sie nicht in der Lage, die Erkenntnisse zu sammeln, die Sie benötigen, um zügig gegen Bedrohungen vorzugehen.

Vorteile

Erweitern Sie Ihre Bedrohungsanalyse

Aggregieren Sie Ihre Ereigniserkennung und -reaktion mithilfe von Bedrohungsgruppenprofilen, Malware-Analyseberichten, Malware-Erkennungsregeln und Erkenntnissen aus Bedrohungsaktivitäten, die aus nahezu Echtzeit-Threat Intelligence extrahiert wurden.

Erkennung und gemeinsame Nutzung von Bedrohungs-informationen

Automatisieren Sie die Bedrohungsdaten von internen und externen Datenquellen über ein Ökosystem von Sicherheits-Tool-Integrationen und Open-Source-Intelligence-Feeds (OSINT), um Ihr Team dabei zu unterstützen, die Bedrohungsdaten schneller zu erkennen und zu teilen.

Kombinieren Sie Fachwissen mit Informationen zu Sicherheitsbedrohungen

Vereinfachen Sie die Verwaltung von Bedrohungsdaten mit Sicherheitsfachleuten, die eine automatisierte Cyberbedrohungsplattform konzipieren, erstellen und betreiben können, die zeitnahe Datenbedrohungsdaten bereitstellt, damit Sie Angriffen stets voraus sind.

Zugehörige Dienste für Cyber Threat Intelligence Services

Cyber Threat Management

Integration offensiver Sicherheitsservices, Managed Security Services, Incident Response, KI und kontinuierliche Verbesserung.

Security Intelligence and Operations Consulting Services

Entwickeln Sie mehr Anwendungsreife in Ihren von Intelligenz angetriebenen Abläufen. Unsere Berater können dabei helfen, Ihre Praktiken zu bewerten, Ihr Security Operations Center mittels eingehender Analyse und Empfehlungen zu konzipieren oder zu optimieren.

Incident Response Services

Verbessern Sie die Bereitschaft zur Reaktion auf Cybervorfälle und minimieren Sie die Auswirkungen von Sicherheitsverletzungen mit einer Incident Response Retainer Subscription.

Add-on Threat Intelligence Services

Zur Weiterentwicklung Ihrer Anwendungsreife gegen Bedrohungen können zusätzliche Services Ihr zentrales Treat Intelligence Management ergänzen.

  • Bewertung des Cyber-Threat Intelligence-Programms: Gap-Analyse, Projekt-Roadmap, Bericht über schädliche Aktivität
  • Bewertung X-Force Strategic Threat: Infektionsvektoren, Bedrohungsmethoden und -verfahren untersuchen
  • X-Force Dark Web Analyse: zielgerichtete Analyse, um unformatierte Daten in umsetzbare Informationen zu verwandeln
  • Malware-Reverse-Engineering: Cyber-Bedrohungsvarianten erkennen und Angriffe in Kontext stellen

Los Angeles erstellt ein First-of-its-kind-Cyber-Labor

Um die Gemeinschaft in einer zunehmend digitalisierten Umgebung zu schützen, hat die Stadt Los Angeles eine Partnerschaft mit IBM® geschlossen, um eine gemeinschaftliche Cybergruppe zu erstellen, die es vereinfacht, online kriminelle Aktivitäten zu melden. Durch die Bündelung von Bedrohungsdaten von vertrauenswürdigen Mitwirkenden können Daten in aussagekräftiges Wissen und entschlossenes Handeln zur Verhinderung von Cyberkriminalität umgewandelt werden.

Sicherheitsplattform für Einsichten aus dem Bereich Threat Intelligence

Relevante Lösungen

Insider Threat Solutions

Personen mit legitimen Zugriff auf das Netzwerk Ihres Unternehmens können ihren Zugriff auf eine Art und Weise nutzen, die der Organisation Schaden zufügt. Lernen Sie, wie man vor Insiderbedrohungen schützt.

SIEM-Lösungen (Security Information and Event Management)

Zentralisierte Sichtbarkeit zur Erkennung, Untersuchung und Reaktion auf Ihre wichtigsten unternehmensweiten Cybersicherheitsbedrohungen.