Schlüsselfunktionen der IBM TS7700

Die Produktfamilie TS7700 zeichnet sich durch eine Option mit geringerem Platzbedarf und niedrigeren Einstiegskosten aus. Flexible Implementierungen für Organisationen jeder Größe mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Die leistungsstarken Funktionen des virtuellen TS7770-Bands werden als vorverpackte, Einschublösungen oder als vom Kunden bereitgestellte 19 " -Industriestandard-Rack-Einschub-Konfigurationen geliefert.

Objektspeicher DS8900F

Vereinfachen und beschleunigen Sie mit dem DS8900F Object Store die Datenübertragung und erzielen Sie Einsparungen bei der CPU-Auslastung von IBM Z. DS8900F nutzt Transparent Cloud Tiering (TCT), um DFSMShsm-Objektdaten an die TS7700-Lösung zu übertragen. Dabei werden sowohl die Daten des logischen FICON-Datenträgers als auch die DS8900F-Objektdaten in demselben TS7770-Cluster gemeinsam genutzt.

Transparent Cloud-Tiering

Transparent Cloud Tiering (TCT) wird für die Speicherung von virtuellen Banddaten in Public oder Private Clouds eingesetzt. Die direkte serverlose Datenübertragung von TS7700 in eine Cloud kann zu mehr betrieblicher Effizienz sowie zur Senkung der Kapital- und Betriebsausgaben beitragen. Wenn Daten über einen Cluster in der Cloud gespeichert werden, haben alle Cluster im Grid, die mit der Cloud verbunden sind, Zugriff auf diese Objektspeicherinstanz.

Capacity on Demand

Steigern Sie die Kapazität in 20-TB- und 100-TB-Schritten simultan in dem neuen TS7770-Cache-Subsystem, das neue größere 7,2K-SAS-Laufwerke mit 10 TB und 150 TB nutzbarer Kapazität pro Einschubpaar bietet.

8-Cluster-Grid-Kommunikation

Die Grid-Kommunikationsfunktion ist so ausgelegt, dass die Daten auch dann verfügbar bleiben, wenn an einem der entfernten Standorte ein Ausfall auftritt; bis zu acht TS7700-Systeme können so für die Teilnahme an einer Grid-Umgebung konfiguriert werden. Diese Funktion trägt dazu bei, die Verfügbarkeit während geplanter Wartungsvorgänge, Service- oder Systemupgrades oder unerwarteter Ausfälle zu wahren. Damit lässt sich auch der physische Transport von Bandkassetten im Katastrophenfall vermeiden.

Verschlüsselung von Platten- und Bandlaufwerken

Die Unterstützung für die Verschlüsselung von Platten- und Bandlaufwerken schützt sensible ruhende Daten.

IBM FlashCopy-Unterstützung für Disaster-Recovery-Tests

Sie können Disaster-Recovery-Tests ohne Störung von Produktionsabläufen durchführen.

Failover von IP-Verbindungen bei Remote-Mounts

Sie können Remote-Lese-/Schreiboperationen verbessern, indem Sie alternative Verbindungen beim Ausfall eines Pfads verwenden. Bei einem Ausfall sucht der Failover-Pfad nach einer anderen IP-Verbindung, um den Job fortzusetzen, ohne dass es zu Unterbrechungen oder Beeinträchtigungen für den Host oder Kunden kommt.

Erweiterte Komprimierungsoptionen verfügbar

Zusätzlich zur Standardkomprimierung, die in den von TS7700 verwendeten FICON-Adaptern eingebaut ist, stehen zwei erweiterte Komprimierungsoptionen zur Verfügung, um Performance- mit Speicheranforderungen abzugleichen: LZ4-Kompression und ZSTD-Komprimierungsalgorithmen. Alle Cluster im Grid müssen den Maschinencode R4.1.2 oder höher ausführen, bevor eine der erweiterten Komprimierungsoptionen gewählt werden kann.

Cloud-basierte Disaster-Recovery für Bänder

Fügen Sie eine Sicherheitsschicht hinzu, um sicherzustellen, dass kritische Daten immer verfügbar sind. Sorgen Sie im Katastrophenfall für eine Wiederherstellung außerhalb des Grids, indem Sie Datenkopien in der Cloud nutzen, und stellen Sie sicher, dass Ihre kritischen Daten während des Aufbaus des Grids überall und jederzeit verfügbar sind. Verwenden Sie zeitpunktgesteuerte Sicherungskopien von TS7770 Cloud Connect in die Cloud und nehmen Sie die Wiederherstellung auf eine beliebige leere TS7700 Cloud Connect außerhalb des Grids vor. Dieses Feature unterstützt IBM Cloud, AWS S3, IBM Cloud Object Storage und RStor.

Transformation von CAPEX zu OPEX

Produktseite besuchen

Steigern Sie die Wertschöpfung aus Ihren Daten, indem Sie die CAPEX-Kosten in OPEX verwandeln – durch eine kapazitätsabhängige Pay-as-you-grow-Preisstruktur auf Basis Cloud-ähnlicher Nutzung. Geben Sie Ihrem Unternehmen ganz neue Möglichkeiten mit dem IBM Storage Utility Offering.