Entdecken Sie die neue IBM Sterling Supply Chain Suite

Highlights

Anomalieerkennung, Alertausgabe und Suche mithilfe natürlicher Sprache

Nutzen Sie maschinelles Lernen, Mustererkennung und datenwissenschaftliches Know-how, um Anomalien bei Menge, Geschwindigkeit und Nutzenmustern in Ihren B2B-Dokumenten und -Transaktionen zu erkennen und Ihr Team darüber zu informieren. Die Benutzer sehen eine ganzheitliche Sicht zu allen relevanten Transaktionen in einem einzigen Dashboard. Die Suche per natürlicher Sprache ermöglicht es Geschäftsbenutzern, Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten, und zwar unter Verwendung der geläufigen Geschäftsterminologie anstelle von technischem Fachjargon.

Sicheres, gemeinsam genutztes Mehrparteien-Hauptbuch für digitale Transaktionen

Unser Blockchain-fähiges Geschäftsnetzwerk sorgt für eine reibungsfreie, sichere Konnektivität und Zusammenarbeit mit kundenseitigen Partnern und Lieferanten. Sorgen Sie mit unveränderlichen, sicheren und gemeinsam genutzten Aufzeichnungen von echtzeitorientierten digitalen Ereignissen für mehr Transparenz und Vertrauen in der gesamten Lieferkette.

Echtzeitorientierte Transparenz, Trendanalysen und Dashboards

Umfassende Berichtsfunktionen bieten echtzeitorientierte Ansichten und Statusinformationen von Dokumenten zur Überwachung und Verfolgung von eingehenden und ausgehenden B2B-Transaktionen. Ermitteln Sie Fehler, Trends und nicht erwartete Ereignisse, sodass Sie Dokumentprobleme schnell erkennen und beheben können. Passen Sie Dashboards und Berichte an, um Transaktionsaktivitäten in Unternehmensbereichen, Abteilungen, beim Kunden oder bei Lieferanten analysieren zu können. Die Integration in SAP verbessert die durchgängige Transparenz bei der Dokumentverarbeitung weiter und somit auch die Dokumentverfolgung.

Umfassende Konnektivität

Optimieren Sie die Verbindungen und die Zusammenarbeit mit Ihren Kunden, Lieferanten und Handelspartnern, um alle B2B-Transaktionen in Ihrer Lieferkette zu digitalisieren und automatisieren. Nehmen Sie Skalierungen so vor, dass Kunden, Lieferanten und Handelspartner mit ihren individuellen und vielfältigen geschäftlichen Herausforderungen, branchenspezifischen Anforderungen und gesetzlichen Vorschriften zufriedengestellt werden können. Hierfür stehen unterstützende Technologien (X12, EDIFACT, XML, Web Services) sowie Technologien für branchenspezifische und behördliche Anforderungen (PEPPOL, E-Invoicing, RosettaNet) zur Verfügung.

Herausragende Managed Services

Ausgewiesene IBM Berater und technische Experten mit umfassender Erfahrung bieten maßgeschneiderten proaktiven Support zur Aufrechterhaltung und Optimierung Ihrer globalen B2B/EDI-Aktivitäten. Ein dedizierter Projektverantwortlicher steht Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und hilft Ihnen, Höhen und Tiefen bei Ihren geschäftlichen Prozessen zu meistern. Die weltweite Community-Unterstützung sorgt für personalisierten Support für Sie und Ihre Handelspartner – rund um die Uhr!

Erweiterte Self-Service-Funktionalität

Behalten Sie die Kontrolle über die tägliche Verwaltung Ihrer B2B-Handelspartner-Community und nutzen Sie gleichzeitig die Vorteile eines Managed-Service-Cloudangebots. Nutzen Sie die erweiterten Self-Service-Funktionen, um neue Handelspartner per Onboarding einzubinden und Konfigurationen bestehender Handelspartner zu bearbeiten.

Best Practices von IBM für die Datensicherheit

Die Best Practices von IBM für sichere Entwicklungsprozesse und hohen Datenschutz gewährleisten die Sicherheit Ihres gesamten Netzwerks und Ihrer Daten. Wir bewerten kontinuierlich Best Practices und entwickeln daraus Strategien, um bei den Sicherheitsstandards führend zu bleiben.

Nahtloser PEPPOL-Support für den B2G- und B2B-Handel

Tauschen Sie PEPPOL-konforme (Pan-European Public Procurement Online) Dokumente mit Kunden, Lieferanten und Handelspartnern aus Europa, Singapur, Australien und Neuseeland über eine einzige Quelle aus. Nutzen Sie die Synergien der weltweiten Standardisierung und Vereinfachung des elektronischen Handels. Bauen Sie auf die PEPPOL-Services von IBM, die Sie unabhängig vom Standort nutzen können, ohne mehrere Systeme verwenden zu müssen.

E-Invoicing-Signatur, -Validierung und -Archivierung

Transformieren und optimieren Sie Ihre internationalen Rechnungsvorgänge, um Risiken, Kosten und Komplexität zu reduzieren, die mit steuerkonformen elektronischen Rechnungen verbunden sind. Automatisieren Sie manuelle Rechnungs-, Archivierungs- und Prüfprozesse gemäß Steuervorschriften unter Einhaltung der Compliance in mehreren Ländern.

Automatisierung von Interaktionen mit kleineren Partnerunternehmen

Tauschen Sie Geschäftsdokumente in elektronischer Form über das Internet mühelos mit kleineren Handelspartnern aus, die noch per Fax, E-Mail, Telefon oder in Papierform mit anderen kommunizieren. Dehnen Sie die EDI-Funktionalität auf Handelspartner aus, unabhängig von Größe, technischem Know-how oder Budgetbeschränkungen.

Katalogverwaltung für die Produktbestellung

Die Katalogverwaltung erleichtert Ihnen das Verkaufen Ihrer Markenprodukte über Onlinekanäle. Laden Sie als Lieferant Ihre Kataloge auf Käufersysteme hoch oder veröffentlichen Sie Kataloge über eine Website, über die Ihre Kunden Ihre Produkte kaufen können.

Sie interessieren sich vielleicht auch für

IBM Small Partner Automation

EDI-Austausch mit kleineren Partnerunternehmen zur Senkung der Kosten

IBM Sterling Supply Chain Insights with Watson

Schaffen Sie mehr Transparenz in der Lieferkette, um Störungen vorherzusagen und abzumildern.

IBM PEPPOL Services

PEPPOL (Pan-European Public Procurement Online) Services