Demo zu SPSS Modeler 1: Datenzugriff

In diesem ersten von vier Lernprogrammen zu IBM SPSS® Modeler werden die leistungsfähigen Funktionen des Tools vorgestellt:
• Datenzugriff
• Datenbearbeitung
• Datenanalyse
• Bereitstellung der Analyseergebnisse
Anschließend erfahren Sie im Detail, wie Sie mit SPSS Modeler auf eine Vielzahl von Datenquellen zugreifen und diese zusammenführen können.

Demo zu SPSS Modeler 2: Datenbearbeitung

Dieses zweite Lernprogramm veranschaulicht, wie Sie mit SPSS Modeler Daten in einem Datenstrom bearbeiten und sie für die Analyse vorbereiten, indem Sie die Daten für die Darstellung in einem Algorithmus bereinigen und verarbeiten. Außerdem erleichtert SPSS Modeler die Änderung von Zeilen und Spalten von Informationen in Ihrem Dataset, um sie für die Analyse vorzubereiten.

Demo zu SPSS Modeler 3: Datenanalyse

Dieses dritte Lernprogramm veranschaulicht, wie Sie SPSS Modeler zum Analysieren Ihrer Daten verwenden können. SPSS Modeler bietet eine Auswahl verschiedener vordefinierter Algorithmen, mit denen Sie Modelle visuell und intuitiv erstellen können. SPSS Modeler nutzt automatisierte Verfahren, um für Sie bestimmte Schlussfolgerungen zu ziehen. So lässt sich ein Großteil der bisherigen Mutmaßungen und Spekulationen vermeiden.

Demo zu SPSS Modeler 4: Bereitstellung der Analyseergebnisse

Dieses vierte Lernprogramm zeigt, wie Sie mithilfe von SPSS Modeler Ihre entwickelten und geprüften Modelle verwenden können, um bessere Entscheidungen zu treffen und die Geschäftsergebnisse zu optimieren. Zudem ermöglicht SPSS Modeler codierungsfreie Bereitstellungsprozesse, wodurch die Modellbereitstellung in Anwendungen erheblich vereinfacht wird.

Produkttour zu IBM SPSS Modeler: Vorhersagemodell erstellen

Produkttour zu IBM SPSS Modeler: Vorhersagemodell erstellen

In dieser geführten Demo verwenden Sie IBM SPSS Modeler, um ein Modell für maschinelles Lernen zu erstellen, mit dem vorhergesagt werden soll, welche Kunden möglicherweise Ihren Service nicht mehr nutzen werden.

Produkttour ansehen

 

Next Steps