Luftfahrtmechaniker, der an einem Flugzeug arbeitet

Was ist Rhapsody Model Manager?

Rhapsody Model Manager ist eine leistungsfähige Unternehmenslösung, die für Konfigurationsmanagement und Hosting von Rhapsody-Modellen im Web verwendet wird. Die Lösung stellt eine Umgebung für die Onlinezusammenarbeit mehrerer Benutzer für das gesamte Systems- und/oder Softwareentwicklungsteam bereit.Mit Rhapsody Model Manager können Sie Modelle und Code auf demselben Konfigurationsmanagementserver verwalten. Die Lösung bietet zudem die Möglichkeit, Verbindungen zwischen Modellartefakten und folgendem herzustellen:

  • Anforderungen in Requirement Management Next Generation oder DOORS
  • Arbeitsschritten in Engineering Workflow Manager
  • Tests in Test Management

Details

Speicherung zentraler Designs

Speichern und nutzen Sie zentrale Designs und verwenden Sie aktuelle Inhalte mit verknüpften Lebenszyklusdaten. Suchen Sie Designs auf dem Server oder einem Web-Client, zeigen Sie diese an und analysieren Sie sie, um Impact Analysen durchzuführen und vieles mehr.

Zusammenarbeit aller Beteiligten

Alle Teams können auf Designs zugreifen und diese überprüfen sowie mithilfe von Web-Browsern eine Traceanalyse durchführen. Teammitglieder sehen, in welcher Beziehung Aufgaben zu Designs stehen – mit tracefähigen Verbindungen zu Arbeitsschritten, Anforderungen und Testfällen.

Designprüfungen

Verwenden Sie Arbeitsschritte von Engineering Workflow Manager, um Prüfungen abzuwickeln, wobei Sie das Design und Prüfungsteam angeben können. Kombinieren Sie kommentierungswürdige Prüfungen von Arbeitsschritten mit Modellelementen und Diagrammen.

Dokumentgenerierung und Berichterstellung für mehrere Fachbereiche

Generieren Sie Dokumente mit Vorlagen, greifen Sie über offene Schnittstellen auf Designdaten zu und erstellen Sie Vorlagen. Verwenden Sie OSLC-Links (Open Services for Lifecycle Collaboration), um die Auswirkungen von Designänderungen zu verstehen.

Vorteile

Compliance-Management

Die Möglichkeit, bidirektionale Verbindungen zwischen allen Artefakten herzustellen, wie z. B. Anforderungen, Modellen und Tests, ermöglicht es Benutzern, die Einhaltung von Normen wie DO-178B/C und Automotive SPICE nachzuweisen.

Kombinierter Server für das Management von Modellen und Code

Entwicklungsteams können damit Konfiguration, Verwaltung und Versionsmanagement ihrer Entwicklungsartefakte vereinfachen.

Beschleunigung der Entwicklung durch Zusammenarbeit

Mehrere Benutzer können damit auf dasselbe Modell zugreifen und daran arbeiten, wobei Standardverfahren für agiles Konfigurationsmanagement unterstützt werden.

Anzeige von Modellen im Web

Rhapsody-Modelle können damit im Web veröffentlicht werden, damit sie von Prüfern oder Nicht-Rhapsody-Benutzern angezeigt werden können, ohne dass Rhapsody benötigt wird.

Webbasierte Verbindungen

Nicht-Rhapsody-Benutzer können damit bidirektionale Verbindungen zwischen Anforderungen, Arbeitsschritten und Tests herstellen – ohne dass Rhapsody benötigt wird.

Konfigurierbare Berichterstellung

Kunden können damit Berichte auf ihre Anforderungen abstimmen, einschließlich Berichten, die Modellinformationen mit zugehörigen Artefakten aus einem beliebigen anderen ELM-Produkt kombinieren, mit der Möglichkeit, Abdeckungsstatistiken bereitzustellen.

Leistungsmerkmale

  • Hilft bei der Verwaltung von Projekten, die Normen für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften einhalten müssen
  • Vereinheitlicht das Konfigurationsmanagement von Modellen und Code
  • Bietet eine Möglichkeit zum Anzeigen von Modellen im Web
  • Erzeugt bidirektionale Verbindungen zwischen Modellelementen und den Artefakten aus anderen ELM-Tools, entweder im Web oder in Rhapsody
  • Bietet eine gemeinsame Mehrbenutzerumgebung für die Entwicklung von Modellen und Code
  • Stellt anpassbare Berichte bereit, die nicht nur Modelle, sondern auch Artefakte aus anderen ELM-Anwendungen abdecken