IBM IP Advisor mit Watson (IPA)
IPA ist eine KI-gesteuerte Patentsuchplattform, die schnellere und relevantere Ergebnisse liefert
Whitepaper lesen
Frau liest sorgfältig eine Karte
Geschäftlicher Nutzen

IBMs IP Advisor mit Watson kombiniert fundiertes Wissen über geistiges Eigentum und Patente mit KI aus Watson Discovery, News, Analytics und Knowledge Studio. Die Anwendung von KI und maschinellem Lernen auf den Patentbereich in einem mehrstufigen Ansatz liefert wesentlich schnellere und aussagekräftigere Ergebnisse als eine Stichwort- oder semantische Suche: neue Erkenntnisse und bessere Entscheidungshilfen.

  • Angetrieben durch geschäftliche Anwendungsfälle
  • Branchenübergreifende Anwendbarkeit – jeder mit Patenten oder Rechtsstreitigkeiten
  • Kosteneinsparungen - Überarbeitung von Recherchen nach Benutzungsnachweisen und Stand der Technik, Geschwindigkeit und Genauigkeit
  • Höhere Einnahmen – Finden Sie relevantere Assets für die Lizenzierung oder Zuweisung unter Nutzung von KI und NLP
Hauptmerkmale
Geschwindigkeit

Die Aufnahme und das Verständnis von Konzepten, Kategorien, Schlüsselsätzen, Kontext und Entitäten durch Watson beschleunigt die Analyseergebnisse in großen Datensätzen.

Genauigkeit

Das patentspezifische Verständnis von Zusammenfassungen, Ansprüchen und Spezifikationen, die unabhängig voneinander angereichert werden, sowie das Verständnis natürlicher Sprache und maschinelles Lernen verbessern die Genauigkeit der zurückgegebenen Treffer.

Neue Einsichten

Nebeneinander-Vergleiche in mehreren Richtungen (Dokument zu Patent, Patent zu Dokument, Patent zu Patent oder Dokument zu Dokument) und der Einsatz von natürlicher Sprachverarbeitung bieten zusätzliche Einblicke, die eine Stichwortsuche niemals ermitteln würde.

Bring Your Own Data

Weltweite öffentliche Patente, Upload vorab veröffentlichter Patent- und anderer Literatur; Verwendung von Web-Crawl für zusätzliche Datenidentifikation. Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Nachrichten mit benutzerdefinierten Abfragen und Ereignisbenachrichtigungen zu durchsuchen.

Was, wo und warum

IPA ist mehr als nur eine Liste von Patenten: Es zeigt, was, wo und warum Passagen und Ansprüche/Elemente übereinstimmen, mit Relevanzbewertungen.

Anwendungsfallgesteuert

Benutzungsnachweis, Stand der Technik, SEP-Prüfungen, Produktabdeckung, Erstellung von Clustern, Bewertung der Instandhaltung, Unterstützung bei Fusionen und Übernahmen und vieles mehr.

Beispielanwendungsfall: Nutzungsnachweis

Unternehmen, darunter IBM, nutzen IPA, um Produkte und Dokumente von Drittanbietern anhand ihrer Patentsätze zu analysieren, um Nutzungsnachweise zu finden.

Herausforderung

  • Zu viele Daten, große Dateien zum Analysieren.
  • Es ist schwierig und zeitaufwändig, den Nachweis der Nutzung zu finden und Beweispakete für die Lizenzierung oder für Rechtsstreitigkeiten zu erstellen.

Lösung

  • Nutzen Sie IPA, um Dokumente von Drittanbietern zu laden und mit Ihrem Patentsatz abzugleichen.
  • Verwenden Sie die Vergleiche, Analysen und Ausgaben, um Ihre Beweismodelle schneller und mit relevanteren Übereinstimmungen zu erstellen.
Echte ergebnisse

IBM nutzt IP Advisor mit Watson seit Ende 2017 intern

  • Reduzieren Sie den Zeitaufwand für die Untersuchung von Nutzungsnachweisen
  • Höhere Lizenzeinnahmen mit relevanteren Funden
  • Verringerung der Strafverfolgung durch Feststellung des relevanten Stands der Technik vor der Einreichung

„IP Advisor ist zu einem integralen Suchtool für den Einsatz beim Assertion Mining geworden. Der kognitive Ansatz von Watson ergänzt sowohl die internen Portfoliomanagement-Tools von IBM als auch herkömmliche Datenbanken von Drittanbietern, um schnell die Spreu vom Weizen zu trennen. So wie es heute aussieht, erfordert jeder umfassende Assertionsversuch IP Advisor, weil es Assets findet, die andere Tools nicht finden."
 - Dr. William LaFontaine jr., General manager, Intellectual property, IBM

Branchenfokus - Elektronik und Hightech

Warum ist geistiges Eigentum für Elektronikunternehmen und Hightech-Unternehmen wichtig?

Es ist notwendig, Innovationen zu fördern, um mit der sich schnell verändernden Technologie Schritt zu halten

  • IP-Strategie an Geschäftsstrategie ausrichten
  • Innovationskultur und IP-Management
  • Was haben Sie und was brauchen Sie?
  • IP-Schnellumdrehungen (Schnellere landschaften, Analysen, Offenlegungen, Anwendungen)
  • Effektive Erfassung, Verwaltung und Nutzung von IP-Assets
  • Schutz von IP-Assets

Strategische M&A zur Erweiterung der Marktpräsenz, der geografischen Reichweite oder neuer Technologien

  • Portfoliobewertungen
  • Schnelle IP-Abwicklungen (schnellere Landschaftsanalyse, Offenlegungen, Anträge)
  • Vereinbarung
  • Change Management
  • Portfoliomanagement

Globale Operationen

  • Globale Patentschutz- und Wartungskosten
  • Länderübergreifender Schutz von geistigem Eigentum mit mehreren Partnern für Lieferanten und Hersteller
  • Kollaborationssicherheit und IP-Schutz während Design und Herstellung
  • Unterstützt die Einhaltung von Technologieexportregeln durch Audits
Wenden Sie sich an IBM. Wir sind hier, um zu helfen

Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zu Produkten, Vertrieb, Support oder anderen Themen von IBM

E-Mail schreiben