VMware Tanzu PKS Observability and Monitoring
VMware Tanzu PKS Observability and Monitoring
Vollständige Beobachtbarkeit und Anwendungsüberwachung innerhalb von VMware Tanzu Kubernetes Grid (PKS)

Die Überwachung von VMware Tanzu Kubernetes Grid (ehemals Pivotal Container Service, PKS)-basierten Microservice-Anwendungen erfordert eine Observability auf jeder Ebene Ihres Anwendungsstacks. Instana automatisiert den gesamten Prozess der Überwachung von Kubernetes (K8s) containerisierten Anwendungen, einschließlich der automatischen Erkennung aller Anwendungskomponenten, Plattformen, Container, Kubernetes und Services. Nach der Installation erkennt Instana automatisch alle Kubernetes, Cluster, Pods und Anwendungskomponenten, setzt Überwachungssensoren für jede Komponente ein, ordnet alle Anwendungsabhängigkeiten zu und beginnt mit der Überwachung der gesamten Anwendungsleistung - ohne jeglichen Aufwand für Sie.

Starten Sie jetzt Ihre KOSTENLOSE TESTVERSION!

14 Tage, keine Kreditkarte erforderlich, Vollversion

Einführung in VMware Tanzu Kubernetes Grid

Auf der VMware-Website heißt es: „VMware Tanzu Kubernetes Grid (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) ist eine Kubernetes-Plattform für Unternehmen, die auf schnelle Ergebnisse, Skalierung und Zuverlässigkeit in jeder Infrastruktur ausgelegt ist.“ Tanzu Kubernetes Grid umfasst dynamischen Lastausgleich, Aktualisierungen ohne Ausfallzeiten und automatisierte Zustandsprüfungen. Mit Tansu Kubernetes Grid stellen K8s Cluster On-Demand-Bereitstellung über die Befehlszeile (CLI) und API bereit. Tanzu Kubernetes Grid ist als Kachel verfügbar, die zusammen mit Diensten und anderen Laufzeiten in VMware Tanzu-Grundlagen (ehemals Pivotal Cloud Foundry (PCF)) installiert werden kann, wobei BOSH (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) als zentraler Bereitstellungs- und Lebenszyklusverwaltungsmechanismus genutzt wird.

Überwachung der Leistung von VMware Tanzu Kubernetes Grid-Microservice-Anwendungen mit der Enterprise Observability Platform von Instana

Der Instana-Agent wird für Tanzu als Kachel gepackt, die eine End-to-End-Automatisierung bei der Implementierung und Verwaltung des Instana-Agenten in der gesamten Tanzu-Foundation ermöglicht, unabhängig davon, ob Tanzu Application Service, Tanzu Kubernetes Grid, Services oder eine beliebige Kombination der vorherigen verwendet wird. Die Instana-Microservices-Anwendungsüberwachung für Tanzu-Kachel (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) ist in die Tanzu-Bereitstellungsmechanismen integriert. Wenn neue Tanzu Kubernetes Grid-Cluster oder -VMs erzeugt werden, wird der Instana-Agent automatisch darauf installiert, ohne dass Neustarts oder manuelle Konfigurationen erforderlich sind. Bei der Implementierung in der Foundation bietet Instana automatisch und kontinuierlich Transparenz auf K8s-, Cluster-, Container-, Infrastruktur- und Anwendungsebene. Anschließend organisiert Instana die Daten mit seinem Dynamic Graph-Backend-Modell  in kontextreichen Abhängigkeitsbeziehungen.

Die Instana Microservices-Anwendungsüberwachung für Tanzu Tile bietet dieselben Observability-Funktionen im Tansu Kubernetes Grid wie für alle anderen K8s-Umgebungen. Dies umfasst:

Exakte Ursachenbestimmung  Instana führt automatisch eine vollständige Analyse aller Benutzerauswirkungen durch. Instana erkennt alle Anomalien, korreliert Metriken, Traces, Ausnahmen, protokollierte Fehler und Konfigurationsdaten auf der Grundlage von Anwendungs- und Serviceabhängigkeiten und liefert in Sekundenschnelle eine genaue Ursachenanalyse.
Sofortige Transparenz Instana bietet sofort Transparenz und Leistungsfeedback, wenn neuer Code Ihre CI/CD-Pipelines durchläuft. Instana verfolgt automatisch jede Anwendungsanforderung, die durch Ihre Foundation fließt, und fasst alle verteilten Traces zusammen, um eine vollständige End-to-End-Ansicht bereitzustellen. So ist sichergestellt, dass Sie immer über ein vollständiges Dataset verfügen, um Einblick in die genauen Auswirkungen von jedem Deployment zu erhalten. verteilter Trace
Automatische Abhängigkeitszuordnung Alle Anwendungs- und Servicekomponenten werden in Abhängigkeitszuordnungen organisiert, um deren gegenseitige Abhängigkeiten zu verstehen. Jede ermittelte Komponente wird zugeordnet und ihre Metrikdaten, Konfiguration, Abhängigkeiten und der Allgemeinzustand der Komponente werden erfasst.
Automatische und kontinuierliche Erkennung Mit einem einzigen, schlanken Agent pro Foundation ermittelt Instana kontinuierlich alle Komponenten und stellt die entsprechenden Sensoren für jede Technologie bereit. Diese Sensoren erfassen Konfiguration, Änderungen, Metriken und Ereignisse. Sensoren

Mit Instanas automatischer und kontinuierlicher Erkennung, der Abhängigkeitszuordnung, der Überwachung von Metriken, der verteilten Verfolgung, der Anomalieerkennung und der Analyse des gesamten Datensatzes wissen Sie immer, was in Ihren Tansu Kubernetes Grid-basierten Anwendungen passiert. Dank der sofortigen, genauen Einschätzung der Qualität durch Instana können Sie schneller qualitativ hochwertigere Software bereitstellen.

Installation der Tanzu-Kachel: Erste Schritte

Unabhängig davon, ob Sie Tanzu Kubernetes Grid, Tanzu Application Servic oder eine Kombination aus beiden verwenden, benötigen Sie zum Einstieg lediglich ein Instana-Konto. Wenn Sie bereits über ein Konto verfügen, folgen Sie einfach den unten stehenden Installationsanweisungen für Tanzu. Falls nicht, können Sie sich mit einem kostenlosen Testkonto ansehen, wie das Instana Microservices Application Monitoring für Tanzu in der Praxis funktioniert. Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Testversion von Instana an und folgen Sie dann den nachstehenden Installationsanweisungen. Installation der Instana Microservices Application Monitoring-Kachel im OpsManager

  1. Laden Sie die Produktdatei von Tanzu Network herunter (Link befindet sich außerhalb von ibm.com)
  2. Navigieren Sie zum Installationsdashboard von OpsManager und klicken Sie auf „Ein Produkt importieren“, um die Produktdatei hochzuladen.
  3. Klicken Sie unter der Schaltfläche „Ein Produkt importieren“ auf „nächste Versionsnummer von Instana Microservices Application Monitoring“. Dadurch wird die Kachel zu Ihrem Stagingbereich hinzugefügt.
  4. Klicken Sie auf die neu hinzugefügte Kachel „Instana Microservices Application Monitoring“.
  5. Der Agent von Instana erfordert nur eine minimale Konfiguration:
    1. Wo befindet sich das Instana-Backend?
    2. Was ist Ihr Agent-Schlüssel?
  6. Speichern Sie die Konfiguration.
  7. Die Instana-Kachel wird jetzt im OpsManager als „anstehende Änderung“ angezeigt.
  8. Klicken Sie auf „Änderungen anwenden“, um den Agenten von Instana in Ihrer gesamten Tanzu-Foundation zu implementieren.
  9. Aktualisieren Sie die Foundation, um den Agenten von Instana zu erhalten.