Leistungsmerkmale von IBM CICS Transaction Server for z/OS

Anwendungsserver mit verschiedenen Sprachenoptionen

In verschiedenen Programmiersprachen geschriebene Anwendungen können zentrale Programmieraspekte gemeinsam nutzen, z. B. Sicherheit, Transaktionalität, Management und Überwachung – unabhängig davon, in welcher Sprache die Anwendungen geschrieben wurden. Entwicklungsteams können damit hervorragende Anwendungen in verschiedenen Programmiersprachen entwickeln und Operational-Teams können diese über einen zentralen Steuerungspunkt verwalten.

Außergewöhnlicher hoher Transaktionsdurchsatz

Als hoch skalierbarer, effizienter und leistungsfähiger Anwendungsserver kann CICS Transaction Server for z/OS extrem hohe Transaktionsraten verarbeiten. Unternehmen können mit CICS Transaction Server problemlos auch große Mengen an Workloads handhaben.

Unübertroffene Kombinationsmöglichkeiten

CICS Transaction Server bietet verschiedene Optionen für API-Services wie z/OS Connect Enterprise Edition, native JSON- und SOAP-basierte Web-Services oder auch das Schreiben von Webanwendungen in Java® oder Node.js®.

Breites Portfolio an Tools und Connectors

CICS profitiert von einem umfassenden Ökosystem an unterstützender Software, um DevOps-Effizienzen zu realisieren und den Nutzen bestehender Anwendungen zu erweitern. Verwalten Sie Ihre CICS-Konfigurationen, -Ressourcen und -Workloads mit CICS Explorer, stellen Sie CICS-Systeme mit z/OS Provisioning Toolkit bereit und testen Sie CICS-Anwendungen mit Galasa.