IBM z/VM-Hypervisor – Highlights

Effizienz und Skalierbarkeit

IBM® z/VM® unterstützt bis zu 2 TB Hauptspeicher und ermöglicht dadurch eine umfassendere Workload-Konsolidierung, erheblich mehr speicherintensive Anwendungen und höchste Flexibilität für Lastspitzen. Profitieren Sie von mehr Skalierbarkeit mit Guest Enhanced DAT, wodurch Gastsysteme große Seiten (1 MB) nutzen können. Dies reduziert den Speicherbedarf und den erforderlichen Aufwand für die Adresskonvertierung.

Unterstützung mehrerer Betriebssysteme, Open-Source-Systeme und anderer Systeme

IBM z/VM unterstützt mehrere Betriebssysteme für IBM Z®-Systeme, darunter IBM z/OS®, IBM z/VSE® und IBM z/TPF, und stellt eine Produktions- und Testplattform für Open-Source-Betriebssysteme wie Red Hat, SUSE und Canonical Ubuntu bereit. z/VM erlaubt zudem eine effizientere Nutzung von Ressourcen und unterstützt IBM z14™-, z13®-, z13s™- und LinuxONE™-Server.

Erweiterungen für eine einfachere Systembedienung

z/VM sorgt für einen verbesserten Betrieb mit Erweiterungen, die von Kunden gewünscht wurden – z. B. Abfrageservice für den laufenden Hypervisor und Bereitstellung von Umgebungsvariablen für die Automatisierung der Programmierung auf der Basis von Systemmerkmalen und Kundeneinstellungen. Durch die Integration neuer CMS Pipelines-Funktionalität, die zuvor nicht formal im z/VM-Produkt eingebunden war, steht jetzt ein sehr viel umfassenderes Toolset für Anwendungsentwickler zur Verfügung.

SCSI-Erweiterungen (Small Computer System Interface)

Steigern Sie die Effizienz durch die Verbindung eines IBM FlashSystem® mit z/VM. So kann das System auch ohne einen IBM System Storage SAN Volume Controller (SVC) verwendet werden. Nutzen Sie die SCSI-Unterstützung (Small Computer System Interface) für den Gastanschluss von Platten und anderen Peripheriegeräten sowie den Hypervisor-Anschluss von Plattenlaufwerken an IBM Z- und LinuxONE-Systeme.

Effizientere Installations-Upgrades

Die aktuelle Version von z/VM vereinfacht die Migration durch eine erweiterte Upgrade-in-Place-Infrastruktur, die einen einfacheren Migrationspfad von früheren z/VM-Releases bietet.

IBM z/VM – Datenblatt

Datenblatt lesen

Kundenreferenz

  • Fallbeispiel Image

    California DMV: dreimal schnellere Ausführung mit z/VM und Linux auf IBM Z-Systemen

    Kundenreferenz lesen

Ähnliche Produkte

IBM z14

IBM Mainframe-Server für eine sichere Cloud

Weitere Informationen

IBM LinuxONE Emperor II

IBM LinuxONE Emperor II

Weitere Informationen