Vorteile von zSecure Audit für Ihr Unternehmen

IBM® Security zSecure™ Audit ermittelt und verifiziert die Effektivität von Mainframe-Sicherheitsrichtlinien für IBM Resource Access Control Facility (RACF®), CA-ACF2 und CA Top Secret Security. zSecure Audit generiert Berichte, um Probleme mit einer bestimmten Ressource – z. B. einer ungeschützten Datei – schnell zu lokalisieren. Dadurch kann Ihre Mainframe-Infrastruktur auf Sicherheitslücken überprüft werden. Die Lösung stellt zudem ein Compliance-Framework für den Abgleich mit branchenspezifischen Vorschriften bereit. So können Sie Fehler reduzieren und die Servicequalität insgesamt verbessern.
IBM Security zSecure Audit

Vermeidung von Ausfällen

Vermeidet Kosten mit einem breiten Spektrum an Audit-Kontrollpunkten und Daten zu sicherheitsrelevanten Ereignissen. Erzeugt ein Prüfprotokoll durch Erstellung von Übersichts- und Detailberichten zum System und Benutzer.

Bereitstellung individuell angepasster Berichte

Erstellt anpassbare Berichte bei bestimmten Ereignissen oder einer Sicherheitsverletzung, um Probleme schnell zu lokalisieren. So können Sie Fehler reduzieren und den Service verbessern.

Minimierung des Sicherheitsrisikos

Nutzt Datenanalysen zur Erkennung von Systemänderungen, um Sicherheitsrisiken zu minimieren. Erkennt Änderungen bei Teildateien von partitionierten Dateien und zeigt an, ob eine Teildatei hinzugefügt, gelöscht oder geändert wurde.

Erfassung und Analyse kritischer Informationen

Ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Echtzeitsicherheitsdaten auf Mainframes, auf denen IBM z/OS® mit RACF, ACF2 oder Top Secret läuft, und bietet topaktuelle Audit-Genauigkeit

Wichtige Leistungsmerkmale

  • Automatische Erkennung von Sicherheitsrisiken oder fehlerhaften Konfigurationen
  • Ereigniserfassung aus verschiedenen Produkten
  • Anpassbare Berichte
  • Kombination mit QRadar SIEM
  • Skalierbarkeit für Big-Data-Systeme