Die Vorteile von IBM z/OS Communications Server für Ihr Unternehmen

IBM® z/OS® Communications Server ist ein Transaktions- und Datenserver mit hoher Verfügbarkeit für Unternehmen, der gängige Anwendungen wie FTP, Telnet und die Remote-Ausführung von Anwendungen unterstützt. Diese sichere Plattform ist für optimale Produktivität ausgelegt.

Neueste Erweiterungen:

  • Aggregationsfunktion der z/OS Encryption Readiness Technology
  • IWQ-Unterstützung für IPSec
  • Codepage-Erweiterungen für CSSMTP
  • Unterstützung für HiperSockets Converged Interface

Siehe „Ressourcen“.

Hochgeschwindigkeitskonnektivität

Unterstützt Netzwerktechnologien mit großer Bandbreite und hoher Geschwindigkeit, darunter Shared Memory Communications (SMC). Dies ermöglicht erhebliche Leistungsverbesserungen für TCP-Workloads.

Hochverfügbarkeit

Nutzt die z/OS Parallel Sysplex®-Technologie, um Anwendungen mit hoher Verfügbarkeit zu unterstützen.

Netzwerksicherheit

Schützt sensible Daten und die Ausführung des TCP/IP-Stacks unter z/OS.

IPv6-Unterstützung

Unterstützt IPv6, den Nachfolger der IPv4-Technologie, um den Anforderungen der Internetnutzung mit 128-Bit-Adressierung gerecht zu werden.

Netzwerkmanagement

Erfasst Informationen zu Netzwerktopologie, -status und -leistung.

Vereinfachung und Benutzerfreundlichkeit

Verwendet einen Konfigurationsassistenten für die schnellere und einfachere Konfiguration von richtlinienbasierten Netzwerkfunktionen.

IBM z/OS Communications Server – Features

  • Neuerungen in z/OS V2R3 Communications Server
  • Shared Memory Communications – Direct Memory Access (SMC-D)
  • Höhere Skalierbarkeit mit z/OS V2R2 Communications Server
  • z/OS Encryption Readiness Technology (zERT)
  • IBM Configuration Assistant for z/OS Communications Server
  • Netzwerkmanagement für IBM Cloud Provisioning and Management for z/OS

Produktbilder

Mehr Sicherheit, Datenschutz und Hardwareunterstützung (V2R3)
Mehr Sicherheit, Datenschutz und Hardwareunterstützung (V2R3)
Vereinfachung, Benutzerfreundlichkeit, Know-how, Skalierbarkeit und Leistung (V2R3)
Vereinfachung, Benutzerfreundlichkeit, Know-how, Skalierbarkeit und Leistung (V2R3)
Systemmanagement und Anwendungsentwicklung (V2R3)
Systemmanagement und Anwendungsentwicklung (V2R3)