Häufig gestellte Fragen

Hier erhalten Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu diesem Produkt.

Die effektive Kapazität ist die Speicherkapazität, die Anwendungen zugeordnet wird. Mit Thin Provisioning ist die effektive Kapazität größer als die nutzbare Kapazität des Arrays. Bei Verwendung der Komprimierung sind die Speicherplatzersparnisse berechenbar, sodass keine Überwachung zur Vermeidung von Überkapazitäten notwendig ist.

Weitere Informationen

Das Modell XIV 314 bietet eine maximale effektive Kapazität von 2 PB. Diese Kapazität ist erreicht, wenn den Anwendungen sämtliche nutzbare Kapazität zugeordnet wurde.

Weitere Informationen

Sehr zuverlässig. IBM Real-time Compression (RtC) nutzt die patentierte IBM RACE-Technologie (Random Access Compression Engine), die praxiserprobte Komprimierungsraten und Leistung mit komprimierbaren Daten erreicht. Die RACE-Komprimierungstechnologie wurde bereits erfolgreich im XIV und in anderen IBM Speicherprodukten eingesetzt.

Weitere Informationen

Das System XIV 314 bietet wie frühere Modelle eine Verfügbarkeit von mehr als 99,999 %.

Weitere Informationen

Die Komprimierung reduziert die Gesamtbetriebskosten, indem sie die effektive Kapazität erhöht und Einsparungen bei den Kosten für Stellfläche, Energie und Verwaltung ermöglicht. Die tatsächliche Kostensenkung hängt von der Kapazität und Komprimierungsrate ab. Ein wichtiger Teil der Gesamtbetriebskosten sind die Anschaffungskosten, die in der Regel pro GB verglichen werden.

Weitere Informationen

Ja. Durch die Echtzeitkomprimierung und Optimierung der temporalen Lokalität ist IBM RtC die einzige praxistaugliche Datenreduktionslösung auf dem Markt der Hybrid-Speicher-Arrays. Mit RtC kann die Komprimierung in Echtzeit auf sämtliche E/A angewandt werden, darunter aktive primäre Daten – mit hoher Leistung.

Weitere Informationen

Nein, es sind keine Änderungen an der vorhandenen Umgebung erforderlich. IBM Real-time Compression ist Teil des Speichersystems und wurde dafür konzipiert, ohne Änderungen an Anwendungen, Hosts, Netzwerken, Fabrics oder anderen externen Speichersystemen implementiert zu werden.

Weitere Informationen

Ja, XIV bietet mit RtC folgende Leistungsvorteile: höhere Cache-Trefferquote, effiziente Remote-Replikation und schnellere Datenübertragung.

Weitere Informationen