Komplette End-to-End-Funktionalität oder einzelne Module für Ihre Anforderungen

Modul „Intake“: Erstellung von Überweisungen

Dieses Modul unterstützt die Erstellung von Überweisungen (Referrals) für Fallaufnahmen (Intakes), die keine behördliche Untersuchung erfordern. Es erfasst Anschuldigungen, Beteiligte und Freitextbeschreibungen, ermöglicht Prüfungen der Vorgeschichte und stellt den Mitarbeitern zusätzliche Einblicke in Familiensituationen bereit. Zudem enthält dieses Modul einen integrierten Supervisor-Workflow, um die Prüfung eingereichter Fallaufnahmen zu unterstützen, und ermöglicht die Dokumentation von Interaktionen durch Kontaktprotokolle mit vollem Funktionsumfang.

Modul „Investigation“: Unterstützung der Falluntersuchung

Dieses Modul unterstützt die Erstellung einer Untersuchung ab der Fallaufnahme. Es bietet Unterstützung bei der Erstellung von Überweisungen, soweit notwendig, erlaubt die Dokumentation von Interaktionen und hilft Fallbearbeitern bei der Entscheidung darüber, ob Anschuldigungen begründet, nicht eindeutig oder unbegründet sind. Das Modul unterstützt außerdem Assessments, erfasst Interaktionen mit Fallbeteiligten, ermöglicht eine Ansicht der Familiengeschichte und enthält einen integrierten Supervisor-Workflow für die Prüfung eingereichter Untersuchungen.

Modul „Case Management“: Organisation von Falldaten

Das Modul „Case Management“ unterstützt die Inobhutnahme, Unterbringung und Rückführung. Es hilft Fallbearbeitern bei der Erstellung von Kontaktprotokollen, um Interaktionen mit Fallbeteiligten zu erfassen. Es ermöglicht die Erstellung und Überwachung von Ergebnisplänen, unterstützt Kinder- und Familien-Assessments und pflegt Informationen zu Fallbeteiligten.

Modul „Collaboration“: Sicherer Austausch von Informationen zwischen Teams

Das Modul „Collaboration“ unterstützt Fallbearbeiter bei der Erstellung und Überwachung von Ergebnisplänen, bei Kinder- und Familien-Assessments sowie der Zusammenstellung und Leitung fachbereichsübergreifender Teams. Darüber hinaus kann es eine integrierte, dynamische Umgebung für Assessments und Entscheidungen bereitstellen.

Modul „Legal“: Management von Gerichtsverfahren

Das Modul „Legal“ erleichtert Fallbearbeitern die Initiierung von gerichtlich verlangten Rechtsdokumenten und das Management von rechtlichen Schritten, erlaubt das Anfügen von Gerichtsdokumenten als Fallartefakte und speichert gerichtliche Anordnungen. Es ermöglicht Fallbearbeitern das Management der Falldokumentation in Bezug auf die Obhut und Unterbringung eines Kindes sowie empfohlene Leistungen. Das Modul unterstützt Fallbearbeiter auch bei der Verfolgung rechtlicher Schritte im Zusammenhang mit dem Kind und seinen Eltern, z. B. dem Rechtsstatus eines Kindes und amtlichen Feststellungen.

Modul „Resource Management“: Bereitstellung von Daten-Dashboards

Dieses Modul stellt ein Dashboard mit Informations-Pods speziell für Ressourcenmanager bereit. Die Informations-Pods enthalten Wartelisteneinträge, anstehende Eignungsprüfungen, offene Anfragen, Reservierungen und Untersuchungen, die auf ihre Genehmigung warten. Außerdem ermöglicht das Modul die Pflege von Informationen für jeden Anbieter, darunter Leistungen, Nachweise, Beziehungen, Vorfälle, Untersuchungen und Leistungsanfragen.

IBM Watson Health Solution for Child Welfare

Lösungskurzinformation lesen

Kundenreferenzen

Fallbeispiel Image

Webseminar zur Bereitstellung von Leistungen in der Kinderfürsorge

State Government Health and Human Services
Kundenreferenz lesen
Fallbeispiel Image

Deutsche Sozialbehörde nutzt IBM Watson Health Solution für den Schutz von Kindern

European Health and Human Services
Kundenreferenz lesen

Jetzt kaufen und loslegen

Weitere Informationen