Wichtige Features

Schnelle Datenübertragung

Das TS2280-Laufwerk besticht durch eine unkomprimierte Datenübertragungsrate von bis zu 300 MB/s (bis zu 750 MB/s bei 2,5:1-Komprimierung) mit einer SAS-Schnittstellenkonnektivität von 6 Gb/s.

Einfachere Zugänglichkeit und Verwaltung

IBM Spectrum Archive™ vereinfacht TS2280-Zugriff und -Management durch textbasierte Dateikennung für eine intuitivere Suche nach Laufwerkinhalten. IBM Spectrum Archive unterstützt das bandorientierte LTFS und stellt eine GUI für die Inhalte des Bandlaufwerks bereit. Dadurch sind bandbasierte Daten so einfach zu finden und abzurufen wie platten- oder flashbasierte Daten. Spectrum Archive LTFS macht Bandspeicher einfach und intuitiv. Dadurch lässt sich das System für neue Einsatzzwecke und Anwendungen von LTO Ultrium-Band nutzen.

Flexible Netzintegration

Durch die SAS-Schnittstelle mit 6 Gb/s kann TS2280 mit einem breiten Spektrum von Open-System-Servern verbunden werden. Für flexible Netzintegration bietet dieses kompakte externe Laufwerk sowohl SAS-Ports als auch einen Ethernet-Port. Es ist als Standalone- oder als Parallelkonfiguration in einem 19-Zoll-Rackeinschub einsetzbar.

Höchste Leistung und Sicherheit

IBM Spectrum Archive sorgt für einen effizienten „Daten-Footprint“, der dynamisch sämtliche Daten zu den optimalen Kosten speichert. Damit können Sie die Leistung steigern und für hohe Sicherheit sorgen. IBM Spectrum Archive eignet sich für die langfristige Speicherung von digitalen Assets. Diese Assets lassen sich damit über Jahre referenzieren und monetarisieren.

Zugänglichkeit von Banddaten auf Dateiebene

LTO Ultrium 8 bietet Partitionierungsunterstützung, durch die Benutzer unter Verwendung von IBM Spectrum Archive Banddaten auf Dateiebene abrufen können. So sind Informationen durch die Benutzer einfach zu finden und zu aktualisieren.

Austauschbarkeit von Ultrium 8- und Ultrium 7-Banddatenträgern

LTFS-Bandlaufwerke sind zwischen kompatiblen LTO-Bandlaufwerken und unterstützten Betriebssystemen austauschbar, sodass Administratoren sich keine Sorgen um die Hardware- und Softwarekompatibilität machen müssen. Mit LTFS können Manager Dateien auf Ultrium 8-Band schnell abrufen, speichern oder archivieren sowie Dateien an ein anderes TS2280-System und von verschiedenen Orten in einem sehr benutzerfreundlichen Format übertragen.

Datenverschlüsselung

Die LTO Ultrium 8-Technologie unterstützt außerdem die Datenverschlüsselung nativ, wobei die zentralen Funktionen für Hardwareverschlüsselung und -entschlüsselung auf dem LTO Ultrium 8-Bandlaufwerk selbst angesiedelt sind.

Hohe Kapazität und einfacher Betrieb

TS2280 Tape Drive unterstützt die komprimierte Spezifikation des LTO Consortiums für LTO Ultrium 8 und bietet bis zu 30 TB Datenspeicher pro Kassette (12 TB nativ) – die doppelte komprimierte Kapazität der früheren LTO Ultrium 7-Kassetten. TS2280 kann nicht nur LTO Ultrium 8-Bandkassetten, sondern auch LTO Ultrium 7-Kassetten lesen und beschreiben. TS2280 unterstützt die selbstbeschreibenden Funktionen von LTO-Bandkassetten für einfachen Betrieb.

Technische Spezifikationen

• Maximale Speicherkapazität von bis zu 30 TB mit einer Komprimierung von 2,5:1 • Native Datenübertragungsrate von 300 MB/s • Einhaltung der weithin unterstützten LTO-Standards • SAS-Konnektivität mit 6 Gb/s verfügbar • 1 GB interner Puffer • Zwei SAS-Ports pro Laufwerk • Externe Standalone- oder Rack-Einheit; Platz für die Aufnahme von zwei Einheiten in einem IBM Server-Rack mit 19 Zoll

Weitere Details zu IBM TS2280 Tape Drive

Datenblatt lesen

Ähnliche Produkte

IBM TS4300 Tape Library

Einfache Skalierbarkeit für langfristigen Datenspeicher

Weitere Informationen

IBM Spectrum Archive

Effizientere, kostengünstigere langfristige Archivierung auf mehrschichtigem Speicher

Weitere Informationen

IBM TS2900 Tape Autoloader

Low-Profile-Einstieg in LTO-Speicher auf Open-System-Plattformen.

Weitere Informationen

IBM LTO Ultrium 7 Data Cartridge

Banddatenträger mit hoher Speicherkapazität für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit

Weitere Informationen

Jetzt kaufen und loslegen

Weitere Informationen