Feature-Highlights

Neues Datenblatt zum Bandlaufwerk TS1155

Das Bandlaufwerk IBM TS1155 bietet neue Vorteile, Features, Technologie und mehr. Lesen Sie hier die neuesten Informationen.

Schneller Zugriff auf Ihre Daten

Das Bandlaufwerk TS1155 nutzt die Software IBM Spectrum Archive™ mit der IBM LTFS-Technologie (Linear Tape File System) für den schnellen Zugriff auf Daten.

Verschlüsselung Ihrer kritischen Daten

Das TS1155 nutzt die Verschlüsselung für den Schutz, die Aufbewahrung und die Sicherheit Ihrer kritischen Daten.

Nutzung von WORM-Kassetten

Das Bandlaufwerk TS1155 ermöglicht Ihnen die Verwendung von WORM-Kassetten (Write Once Read Many) für die langfristige Datenaufbewahrung.

Nutzung eines bewährten Bandlaufwerks

Das IBM TS1155 bietet hohe Leistung und hohe Speicherkapazität in einem bewährten, kosteneffizienten Bandlaufwerk.

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

Die Softwarevoraussetzungen finden Sie im Datenblatt.

    Hardwarevoraussetzungen

    • 3592-55F: IBM Power Systems mit IBM AIX®, IBM i oder Linux; IBM p Systems mit AIX oder Linux
    • 3592-55F: IBM i Systems mit IBM i oder IBM OS/400®; Open Systems mit Microsoft Windows
    • 3592-55E: Open-Systems-Server mit Microsoft Windows

    Technische Spezifikationen

    • Native Kapazität unkomprimiert: 15 TB oder 10 TB (mit JD/JZ-Datenträgern), 7 TB oder 4 TB (JC/JY-Datenträger)
    • Native Kapazität unkomprimiert: 3 TB oder 2 TB (JL-Datenträger)
    • Native kontinuierliche Datenrate unkomprimiert: 900 GB oder 500 GB (JK-Datenträger), abhängig vom Format
    • Native kontinuierliche Datenrate unkomprimiert: 360 MB/s (Type-D-Datenträger) oder 300 MB/s (Type-C-Datenträger, neu formatiert)
    • Maximale kurzfristige Datenrate: 800 MB/s
    • Hochgeschwindigkeitssuche (Maximum): 12,4 ms End-to-End-Suchrate