Feature-Highlights

Bis zu 10 TB native Kapazität in einer Bandkassette IBM 3592 JD/JZ

Durch die Nutzung hoher Kapazität benötigen Sie weniger zusätzliche Bandlaufwerke und Kassetten. Wenn Sie weniger Bandlaufwerke einsetzen, verringert sich auch die Komplexität Ihrer Bandspeicherinfrastruktur.

Partitionierung von Datenträgern

Die Partitionierung von Datenträgern verbessert das Datenmanagement und sorgt für schnelleren Datenzugriff. Sie können Bandpartitionen auch unabhängig voneinander aktualisieren.

IBM Spectrum Archive mit LTFS-Technologie

Da Sie für den Zugriff auf Bandspeicher keine proprietären Anwendungen benötigen, können Sie die Kosten für die langfristige Datenaufbewahrung senken. Sie profitieren zudem von schnellem Zugriff auf archivierte Daten mit einfacher Drag-and-drop-Funktionalität.

Virtual Backhitch und Verzeichnis mit hoher Auflösung

Die Funktion Virtual Backhitch und ein Verzeichnis mit hoher Auflösung verbessern den Zugriff auf Daten und reduzieren Verschleiß bei Datenträgern.

Unterstützung für die meisten Open-Systems-Server

Das Produkt unterstützt die meisten Open-Systems-Server, darunter IBM Power Systems, sowie IBM Z® mit dem Virtual Tape Server IBM TS7700. Die Unterstützung für die meisten Open-Systems-Server vereinfacht die Speicherumgebung und bietet Flexibilität für Wachstum und Veränderungen in Ihrem Rechenzentrum.

Verschiedene verfügbare 3592-Bänder

Sie können verschiedene Datenträger in unterschiedlichen Längen, wiederbeschreibbare Bänder, WORM-Formate und die Datenträgerpartitionierung nutzen, die jeweils mit flexiblen Bestellmöglichkeiten angeboten werden.

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

SMI-S-fähig (Storage Management Initiative Specification). Ausgewählte IBM Server und andere Open-Systems-Server mit Linux oder Microsoft Windows werden unterstützt. Informationen zur Interoperabilität finden Sie unter dem angezeigten Link.

    Hardwarevoraussetzungen

    Physische Merkmale und Betriebsumgebung des Bandlaufwerks IBM TS1150:

    Abmessungen: 3592-E08 H 95 mm x B 198 mm x T 467 mm; 3592-EH8 H 95 mm x B 150 mm x T 374 mm

    • Gewicht: 3592-E08 5,7 kg; 3592-EH8 3,97 kg
    • Temperatur und Datenträger: 16 °C bis 32 °C
    • Relative Luftfeuchtigkeit: 20 % bis 80 % nicht kondensierend (durch Datenträger begrenzt)
    • Maximale Feuchttemperatur: 26 °C
    • Maximale kontinuierliche Verlustleistung im Betrieb (Laufwerk und integrierter Lüfter): 46 Watt

    Technische Spezifikationen

    Merkmale des Bandlaufwerks IBM TS1150:

    Adaptive unverzögerte Datenraten: 12 Geschwindigkeiten von 112 MB/s bis 365 MB/s bei 3592 JD/JL/JZ-Kassetten, die im Gen-5-Format initialisiert wurden; 12 Geschwindigkeiten von 99 MB/s bis 303 MB/s bei 3592 JC/JK/JY-Kassetten, die im Gen-5-Format initialisiert wurden; 12 Geschwindigkeiten von 90 MB/s bis 252 MB/s bei 3592 JC/JY im Gen-4-Format

    • Aufzeichnungsverfahren: parallele lineare Serpentinenaufzeichnung mit 32 Kanälen
    • Native Kapazität (unkomprimiert): 10 TB (mit JD/JZ-Datenträgern), 7 TB (JC/JY-Datenträger) oder 2 TB (JL-Datenträger)
    • Native kontinuierliche Datenrate (unkomprimiert): 360 MB/s (Typ-D-Datenträger); 300 MB/s (Typ-C-Datenträger, neu formatiert)
    • Maximale kurzfristige Datenrate: 800 MB/s
    • Maximum bei Hochgeschwindigkeitssuche: 12,4 ms End-to-End-Suchrate

    Ähnliche Produkte

    Weitere Produkte dieser Produktfamilie

    IBM TS1155 Tape Drive

    Erfüllen Sie Speicheranforderungen mit Bandsystemen der nächsten Generation

    Weitere Informationen

    IBM Spectrum Archive

    Effizientere, kostengünstigere langfristige Archivierung auf mehrschichtigem Speicher

    Weitere Informationen

    Funktionsweise sehen

    Jetzt kaufen und loslegen