Die Vorteile für Ihr Unternehmen

IBM® Tape Manager for z/VM® organisiert Informationen über Bandressourcen in einem Bandkatalog. Er verwaltet Bänder über mehrere IBM z/VM-Systeme hinweg, sodass Sie nur einen einzigen Katalog von Banddatenträgern pflegen müssen. Der Manager überwacht Bandressourcen und benachrichtigt Sie, wenn sie knapp werden oder wenn sich der Plattenspeicherplatz des Bandkatalogs seiner Kapazitätsgrenze nähert. Es werden SL- (Standard Label) und NL-Bänder (No Label) unterstützt. Darüber hinaus verarbeitet der Manager automatisierte Bandarchive, virtuelle Bandarchive und manuelle Bandeinheiten sowie physische und virtuelle Bandarchive von IBM, Oracle® StorageTek EMC® und Luminex.
IBM Tape Manager for z/VM

Schutz von Bandressourcen

Die Lösung schützt Bandressourcen durch Resource Access Control Facility (RACF) oder einen anderen External Security Manager (ESM) auf z/VM – oder mithilfe Ihres bestehenden Sicherheitsmanagers.

Dynamische gemeinsame Nutzung von Bandeinheiten

Ermöglichen Sie die dynamische gemeinsame Nutzung von Bandeinheiten durch andere z/VM- und Nicht-z/VM-Systeme.

Wertvolle Dienstprogramme

Nutzen Sie Dienstprogramme, um Löschvorgänge zur Datensicherheit durchzuführen, Bandkataloge zu prüfen und die Inhalte automatisierter Bandarchive zu verifizieren.

Ausgabe von Ladeanforderungen

Geben Sie den Benutzern die Möglichkeit, optional NL- (No Label) und BLP-Ladeanforderungen (Bypass Label Processing) auszugeben.