Feature-Highlights

Disaster-Recovery-Funktionen

Mit dem SAN42B-R können Sie mehr Speicherdaten zwischen Rechenzentren verschieben, um die steigenden Disaster-Recovery- und Business-Continuity-Ziele mit erstklassiger Leistung und Skalierbarkeit zu erreichen. 24 Fibre Channel/FICON-Ports mit 16 Gb/s, 16 1/10-GbE-Ports und zwei 40-GbE-Ports bieten die Bandbreite, die Portdichte und den Durchsatz, die nötig sind, um die Anwendungsleistung über WAN-Verbindungen zu maximieren.

Zahlreiche innovative Services

Die Basiskonfiguration von SAN42B-R umfasst zahlreiche innovative Services. Dazu gehören unter anderem: Fibre Channel over IP, IP Extension, Fabric Vision, Extension Trunking, Adaptive Rate Limiting, IPSec, Komprimierung und Extended Fabric. Zudem sind optionale Mehrwertlizenzen für Integrated Routing (FCR), FICON Control Unit Port (CUP) und Advanced FICON Accelerator verfügbar, um eine Vielzahl von Herausforderungen im Speichernetz zu meistern.

Unterbrechungsfreie Firmware-Updates

SAN42B-R kombiniert unternehmensgerechte Verfügbarkeit mit innovativen Funktionen und unterbrechungsfreien Firmware-Updates, um ständigen Geschäftsbetrieb zu unterstützen und die Anwendungsverfügbarkeit für Gen 5 und Gen 6 Fibre Channel- und FICON-Plattformen zu maximieren. Diese Funktionalität ermöglicht hohe Leistung und eine überaus zuverlässige Netzinfrastruktur für Disaster-Recovery und Datenschutz.

Integrierte Architektur und Verwaltung

Die Erweiterungslösung SAN42B-R nutzt dasselbe Fabric Operating System, das die gesamte IBM System Storage b-type Fibre Channel-Produktfamilie unterstützt. Damit lässt sich kontinuierliche Interoperabilität sicherstellen – mit innovativen Features, die durch FOS-Releases unterstützt werden. Ihnen stehen zudem vertraute Tools für die einfache Durchführung von Verwaltungs- und Administrationsaufgaben zur Verfügung. Optionale FICON CUP-Funktionen sorgen dafür, dass bestehende Managementanwendungen für unterstützende FICON-Umgebungen eingesetzt werden können.

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

Die Softwarevoraussetzungen für IBM System Storage SAN42B-R finden Sie hier:

    Hardwarevoraussetzungen

    Die Hardwarevoraussetzungen für IBM System Storage SAN42B-R finden Sie hier:

      Technische Spezifikationen

      IBM System Storage SAN42B-R auf einen Blick:

      • Produktnummer: 2498-R42
      • Hot-Swap-fähige Komponenten: SFP-Transceiver (Small Form-Factor Pluggable), Netzteil/duale Lüftermodule
      • Gewährleistung: ein Jahr; durch den Kunden austauschbare Funktionseinheit und vor Ort; Reaktion am nächsten Arbeitstag
      • Zusatzfeatures: siehe Redbooks-Produktleitfaden zu SAN42B-R
      • Abmessungen: Breite 44,00 cm; Höhe: 8,64 cm; Tiefe: 60,90 cm
      • Gewicht: 20 kg mit zwei Netzteilen, ohne SFP/ SFP+
      Gesamte Liste der technischen Spezifikationen anzeigen

      Funktionsweise sehen

      Jetzt kaufen und loslegen