Funktionsweise

Nutzen Sie das Preismodell auf der Basis von Zahlungsvorgängen

IBM Payments Pricing Solution for z/OS® bietet ein Preismodell auf der Basis von Zahlungsvorgängen für die Implementierung von IBM Financial Transaction Manager for z/OS® (FTM). Damit nutzen Sie die Vorteile der IBM z®-Hardware und zahlen auf monatlicher Basis für die Anzahl der tatsächlichen verarbeiteten Zahlungen in der Produktion. Das Modell ersetzt die vorhandene Preisstruktur für FTM mit den zugehörigen Softwareprogrammen nicht, bietet aber ein zusätzlich einsetzbares kommerzielles Modell.

Starten Sie mit dem Kauf einer FTM-Lizenz

IBM Payments Pricing Solution for z/OS setzt den vorherigen Kauf einer FTM-Lizenz voraus. Sie erhalten monatlich eine Rechnung über die Anzahl der von FTM verarbeiteten Zahlungen in der Produktion.

FTM-Positionierung in derselben oder einer anderen LPAR

Mit dem Preismodell pro Zahlungsvorgang haben Sie die Wahl: Sie positionieren FTM for z/OS in derselben logischen Partition (LPAR) wie die anderen z/OS-Workloads oder in eine separate LPAR. Die Kosten für die vorhandenen z/OS-Workloads werden nicht oder nur vernachlässigbar beeinflusst. Es gelten möglicherweise Einschränkungen für diese Option der gemeinsamen Positionierung.

Gebührenfestlegung durch Nutzungsberichte

Die monatliche Einreichung von FTM-Nutzungsberichten, die vom IBM FTM Usage Report Tool® generiert werden, ist erforderlich. Zeigt der FTM-Nutzungsbericht an, dass weniger als 1000 Zahlungsvorgänge in der Produktion während eines Berichtszeitraums verarbeitet wurden, wird eine Gebühr von null angesetzt. Zeigt der FTM-Nutzungsbericht an, dass 1000 oder mehr Zahlungsvorgänge in der Produktion während eines Berichtszeitraums verarbeitet wurden, wird eine kumulative und gestaffelte Gebühr angesetzt.

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

IBM Payments Pricing Solution for z/OS setzt IBM Financial Transaction Manager for z/OS® (FTM) voraus. Für jedes der Softwareprogramme im Solution Stack der Payments Pricing Solution for z/OS sind ebenfalls Lizenzen erforderlich, um das Preismodell pro Zahlungsvorgang auf diese Programme anzuwenden.

Die Solution Stack-Programme sind nicht Teil der Payments Pricing Solution for z/OS. Die Payments Pricing Solution for z/OS bietet nur das Preismodell pro Zahlungsvorgang für den Solution Stack.

    Hardwarevoraussetzungen

    Die Payments Pricing Solution for z/OS, V1.1 ist für die IBM z Server z13®, z13s™ und z14 erhältlich.