Feature-Highlights

Überwachung und Analyse der Antwortzeiten von Anwendungen

Nutzen Sie die SQL-Überwachungsfunktionen verteilter Anwendungen für den Zugriff auf Db2® for z/OS®. Anhand von Details zu Antwortzeiten können Sie Leistungsprobleme auf Anwendungsserver, Treiber, Netzwerk und Datenserver pro definierter Workload oder definiertem Cluster eingrenzen. Ansichten von Leistungsdaten enthalten die wichtigsten Clients, die zu Workloads beitragen, die häufigsten SQL-Anweisungen pro definierter Workload sowie Workload-Vergleiche nach Server/Anwendung. Da es zu weniger Verzögerungen bei den Antwortzeiten kommt, können Sie Service-Level-Agreements (SLAs) für die Kundenzufriedenheit einhalten.

Performance-Tool für Db2

Nutzen Sie Batch-Reporting-Funktionalität in Kombination mit Funktionen für die Überwachung nahezu in Echtzeit und die Verfolgung von Langzeitdaten. Sie erhalten Zugriff auf detaillierte Berichte. Leistungsdaten und Analysetools werden in einem Performance-Warehouse gespeichert. Sie können automatisierte Prozesse definieren, planen und ausführen, Berichte konvertieren und laden und Db2-Trace- und -Berichtsdaten für die Analyse speichern. Das Tool liefert Informationen über das Db2-Pufferpoolverhalten und nutzt eine Simulation, um das Verhalten vorherzusehen. Damit unterstützt es Sie bei der Optimierung des Zugriffs auf Ressourcen und Daten.

Einzelne Engine für die Erfassung von Leistungsdaten

Sie können Leistungsdaten mit einer einzigen Engine erfassen, die Ihnen die vertrauten Db2-Oberflächen bereitstellt, darunter die erweiterte 3270-Oberfläche. Für alle IBM Tivoli® OMEGAMON® XE-Produkte wird dasselbe Installations- und Konfigurationstool verwendet. Die Lösung kann mit der gesamten Tivoli OMEGAMON XE-Monitoring-Suite sowie mit IBM Optim™ Query Workload Tuner for z/OS und IBM Optim pureQuery™ Runtime for z/OS kombiniert werden. Sie unterstützt eine integrierte Systemmanagementstrategie im Rahmen der Tivoli OMEGAMON XE-Familie.

Erweiterte 3270-Benutzeroberfläche Version 5.4

Version 5.4 enthält neue Funktionalität für die erweiterte 3270-Benutzeroberfläche: vollständigen SQL-Text für die Anzeige wichtiger Threads, Unterstützung für das Protokoll der OMEGAMON-Familie, nahtlose Integration von Monitoring-Daten aus zugehörigen IBM Produkten für die Leistungsüberwachung und -analyse, Kombination mit IBM Management Console for IMS and Db2 for z/OS V1.1 (5655-TAC), wesentliche Leistungsindikatoren (KPIs) für Db2 for z/OS-Subsysteme, die der Managementkonsole bekannt sind, und Unterstützung für IBM Db2 Analytics Accelerator for z/OS V4.1 (5697-DAB).

Ähnliche Produkte

IBM Db2 Analytics Accelerator for z/OS

IBM DB2 Analytics Accelerator for z/OS

Weitere Informationen

IBM Management Console for IMS and Db2 for z/OS

IBM Management Console for IMS und Db2 for z/OS

Weitere Informationen