Funktionsweise

Ausführung interner Modelle

Berechnen Sie auf Trading-Desk-Ebene simulationsbasierte Marktrisikokennzahlen, Kreditrisiken und xVA-Messgrößen vor Transaktionen, um wettbewerbsfähigere, risikobasierte Preise festzulegen.

Ausführung interner Modelle

Reduzierung des Aufwands

Erfüllen Sie die Voraussetzungen für die Genehmigung interner Modelle unter Basel III und FRTB und implementieren Sie kapitaleffizientere Hedging-Strategien.

Reduzierung des Aufwands

Verlässliche Instrumentenabdeckung

Die Lösung deckt verschiedene Instrumente im Handelsbuch ab, darunter Finanzinstrumente, Devisen, Rohstoffe und Derivate, und unterstützt 20 geografische Märkte und 400 Finanzprodukte.

Verlässliche Instrumentenabdeckung

Kundenreferenzen

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

Es gibt keine Softwarevoraussetzungen für IBM Algorithmics Integrated Market and Credit Risk.

    Hardwarevoraussetzungen

    Prozessoren: Acht verfügbare Prozessorkerne. Red Hat Linux: Systembasiert auf Intel™- oder AMD-Prozessoren. System muss in der Lage sein, die unterstützten Linux-Betriebssysteme auszuführen. AIX: IBM System p mit POWER7®- oder POWER8-Prozessoren. Windows: Systembasiert auf Intel- oder AMD-Prozessoren. System muss in der Lage sein, die unterstützten Windows-Betriebssysteme auszuführen. RAM: 32 GB. Plattenspeicher: 120 GB.

      Funktionsweise sehen

      Jetzt kaufen und loslegen