Vorteile des IMS Sysplex Manager for z/OS für Ihr Unternehmen

Der IMS™ Sysplex Manager for z/OS® ist eine Lösung für die zentrale Steuerung des IMS-Systembetriebs. Er ermöglicht Ihnen das Management mehrerer IMS-Systeme in einer Sysplex- oder IMSplex-Umgebung. Er stellt eine zentralisierte Echtzeitanzeige von IMS-Sysplex- und IMSplex-Informationen über eine einzige Schnittstelle bereit und automatisiert die Behandlung bestimmter Fehler. So kann die Komplexität für Systemprogrammierer reduziert werden.

Der IMS Sysplex Manager bietet ein Dashboard-Feature, mit dem Sie den Zustand von IMS-Systemen überwachen können. Sie können das Dashboard nutzen, um sich kritische Daten aus Schlüsselbereichen anzusehen, darunter Alerts, die anzeigen, wenn benutzerdefinierte Schwellenwerte überschritten werden.

IMS Sysplex Manager for z/OS

Besseres Management Ihres IMS-Systems

Überwachen und managen Sie Komponenten, Parameter und abhängige Regionen und setzen Sie IMS-Befehle des Typs 1 und 2 ab.

Kontrolle Ihrer IMS-Sysplex-Umgebung

Behalten Sie die Kontrolle über Strukturen des CSL Resource Manager (RM), der IMS Coupling Facility (CF) und gemeinsam genutzter IMS-Warteschlangen.

Anpassung Ihres eigenen Dashboards

Erstellen Sie ein individuell angepasstes Dashboard, mit dem Sie den Gesamtzustand Ihrer IMS-Systeme auf einen Blick sehen.

Einfachere Prüfung und Fehlersuche

Protokollieren Sie Befehlseingabe- und Befehlsausgabenachrichten aus allen Quellen zusammen mit MTO-Nachrichten in derselben Protokolldatenbank.

Erstellung und Aktualisierung des Affinitäts-Routings

Durch das Affinitäts-Routing können Sie besser kontrollieren, wo Transaktionen verarbeitet werden sollen. Die direkte Kontrolle über den Lastausgleich in gemeinsam genutzten Nachrichtenwarteschlangen ermöglicht ein besseres Management der Verfügbarkeit.