Vorteile von IMS DEDB Fast Recovery für Ihr Unternehmen

IBM® IMS™ DEDB Fast Recovery for z/OS® stellt die Datenintegrität von IMS-Datenbanken sicher und verkürzt die für die Wiederherstellung von DEDBs nach einem IMS-ERE-Fehler (Emergency-Restart) benötigte Zeit. Sie können nach einem IMS-Fehler schnell einen ungeplanten IMS-Kaltstart durchführen und die Integrität der IMS-Datenbanken sicherstellen. IMS DEDB Fast Recovery korrigiert Onlineprotokolldateien (OLDS) und stellt DEDBs wieder her, die zum Zeitpunkt des IMS-Fehlers aktiv waren. Die Lösung erzeugt zudem die JCL des Dienstprogramms MSDB Dump Recovery, das vor dem IMS-Kaltstart zur Wiederherstellung der Hauptspeicherdatenbank (MSDB) ausgeführt wird. Sie aktualisiert und pflegt auch die RECON-Dateien von IMS DBRC (Database Recovery Control), soweit erforderlich.

Sicherstellung der Datenintegrität

Mit den Tools von IMS DEDB Fast Recovery können Sie IMS-Datenbanken effizienter betreiben und ihre Datenintegrität sicherstellen.

Schnellere Wiederherstellung von DEDBs

Verkürzen Sie die für die Wiederherstellung von DEDBs nach einem IMS-Fehler benötigte Zeit mit der schnellen Alternative zur Wiederherstellung nach Emergency-Restart-Fehlern von IMS DEDB.

Verbesserte Wiederherstellungszeit dank Berichten

Verfahren und Berichte unterstützen Systemadministratoren bei den Prozessen, die vor und nach einem IMS-Kaltstart erforderlich sind.

Wichtige Leistungsmerkmale

  • Korrektur von Onlineprotokolldateien
  • Wiederherstellung von DEDBs
  • Wiederherstellung der Hauptspeicherdatenbank
  • Aktualisierung und Pflege von Dateien