Feature-Highlights

Möglichkeit für Unternehmen, neue Anwendungen zu erstellen

Mit IBM Cloud Private können Unternehmen neue Anwendungen mittels moderner Prozesse erstellen und bestehende Anwendungen modernisieren. So können sie sich einen Wettbewerbsvorteil sichern und die Transformation ihres Unternehmens vorantreiben.

Einfache und effiziente Bereitstellung von Infrastrukturservices

IBM Storage Solutions for IBM Cloud Private kombinieren VersaStack mit der IBM Spectrum Control Base Edition und IBM Storage Enabler for Containers. In Verbindung mit IBM Cloud Private steht Ihnen damit eine einfache Lösung für Implementierung, Automatisierung und Management zur Verfügung. So können Ihre IT-Mitarbeiter Infrastrukturservices für Ihre Geschäftsanforderungen schnell bereitstellen, um die Reaktionsschnelligkeit von IT und Business zu erhöhen.

Einfache Skalierbarkeit

Wie Sie es von einer Cloud-Implementierung erwarten können, sind IBM Storage Solutions for IBM Cloud Private speziell dafür auslegt, den Umfang der Implementierung bei Bedarf anzupassen, abhängig von der Anwendung. So können Unternehmen ihre Implementierung auf einfache Weise erweitern oder verkleinern, wobei die Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb reduziert werden.

Optimierung von Cloud-Implementierungen

Eine Cloud-Lösung ist häufig komplex, bedingt durch die große Anzahl an Objekten und Komponenten, aus denen die Lösung besteht. IBM Cloud Private enthält eine Vielzahl integrierter Mikroservices und Middleware-Funktionen, die in Kombination mit IBM Spectrum Access eine zuverlässige und reaktionsfähige Infrastruktur bilden. Lesen Sie unten mehr zu IBM Spectrum Access Blueprint for IBM Cloud Private.

Schnelle Implementierung von Speicherklassen zur Einhaltung von SLAs

Die IBM Spectrum Control Base Edition ist die zentralisierte Cloud-Integrationssoftware, die die Speicherprovisionierung konsolidiert und die Speicherkonfiguration vereinfacht, indem sie die Komplexität der Konfiguration von den Anwendungen abstrahiert. Die Benutzer können jetzt Speicher auf der Basis von vordefinierten Speicherklassen provisionieren, die für die Einhaltung von Service-Level-Agreements (SLAs) ausgelegt sind.

Direkte Provisionierung von Kapazität mit containerisierten Anwendungen

Mit Storage Enabler for Containers, dem universellen Plug-in für sämtlichen IBM Blockspeicher, kann Kapazität direkt und ohne manuelle Intervention durch die containerisierten Anwendungen provisioniert und genutzt werden. Dies sorgt für ein Höchstmaß an Reaktionsschnelligkeit. Die Lösung unterstützt dynamische Persistent Volumes (PV) und dynamische Persistent Volume Claims (PVC).

Ähnliche Produkte

IBM Storage Insights

Optimieren Sie Ihre Speicherinfrastruktur und Datenplatzierung

Weitere Informationen

IBM FlashSystem 9100

Innovative, flexible und leistungsfähige NVMe-Speichersysteme

Weitere Informationen

VersaStack

Höhere Effizienz und Leistung mit einer Converged Infrastructure

Weitere Informationen

IBM Cloud Private

Nutzen Sie alle Vorteile einer Public Cloud hinter Ihrer Firewall

Weitere Informationen

IBM Spectrum Connect

Unternehmensorientierte IBM Speicher-API für Container und virtuelle Maschinen

Weitere Informationen

IBM Storwize V7000F

Konsolidierung von Workloads mit virtualisiertem All-Flash-Speicher

Weitere Informationen

IBM z14

IBM Mainframe-Server für eine sichere Cloud

Weitere Informationen

IBM DS8880F all-flash storage

All-Flash-Datensysteme IBM DS8880F

Weitere Informationen

Jetzt kaufen und loslegen

Weitere Informationen