Leistungsmerkmale des IBM IMS Administration Tool for z/OS

Objektmanagement

Sie können DBDs, PSBs und ACBs anzeigen, hinzufügen und ändern (interaktiv oder Batch) sowie einen Massenimport/-export von Objekten, z. B. einem Schema aus Copybooks, in den IMS™-Katalog durchführen. Die Möglichkeit, neue Objekte nach bestehenden Objekten zu modellieren, vereinfacht das IMS-Änderungsmanagement.

Katalognutzung und -management

Nutzen Sie den IMS-Katalog so, dass Fehler vermieden werden und die Mitarbeiter sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren können. Anhand von zusammenfassenden Berichten zu den im IMS-Katalog gespeicherten Objekten und zum Gesamtstatus des Katalogs können Sie eine Analyse und Überprüfung durchführen. So können Sie doppelte Objekte mit unterschiedlichen Versionen, verwaiste Objekte und Probleme mit dem Katalogbereich erkennen.

JCL-Erstellung

Implementieren Sie JCL mit einer einmaligen Einrichtung, um Benutzern mit unterschiedlichem Kenntnisstand die Ausführung und Übermittlung von IMS-Wartungsjobs zu ermöglichen und eine konsistente JCL sicherzustellen.

IMS-Befehlsverarbeitung

Setzen Sie Type-1- und Type-2-Befehle ab (interaktiv oder Batch) und prüfen Sie die Antworten. Nutzen Sie Befehlsgruppen, um die Zahl der Member in einem IMSPLEX zu begrenzen. Falls das System nicht verfügbar ist, können Sie Befehle speichern, um sie später bei einem Neustart abzusetzen.

Prüfung, Ereignisaufzeichnung und Diagnose

Durchsuchen Sie das Audit-Protokoll nach IMS-ID, Benutzer-ID sowie Datum und Uhrzeit, einschließlich aller DBA-Funktionen und -Befehle, die über das IBM® IMS Administration Tool abgesetzt wurden.

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

Das IBM IMS Administration Tool for z/OS® erfordert IBM z/OS V2.1 (5650-ZOS) oder höher, IBM IMS Tools Base V1.6 (5655-V93) und eine der folgenden Versionen von IBM IMS:

  • IBM IMS V13.1 (5635-A04)
  • IBM IMS Database Value Unit Edition V13.1 (5655-DSM)
  • IBM IMS V14.1 (5635-A05)
  • IBM IMS Database Value Unit Edition V14.1 (5655-DSE)

Hardwarevoraussetzungen

Das IBM IMS Administration Tool for z/OS kann auf jeder IBM Z®-Hardwarekonfiguration ausgeführt werden, die die erforderliche Software unterstützt.

    Ähnliche Produkte

    Entdecken Sie weitere Lösungen in der Produktfamilie der IBM IMS-Tools

    IMS Database Utility Solution for z/OS

    IMS Database Utility Solution for z/OS

    Weitere Informationen

    IMS Database Solution Pack for z/OS

    Management und Optimierung von IMS-Datenbanken mit einer einzigen Lösung

    Weitere Informationen

    IMS Fast Path Solution Pack for z/OS

    Analyse, Verwaltung, Optimierung von IMS-Datenbanken mit Dienstprogrammen

    Weitere Informationen

    IMS Recovery Solution Pack for z/OS

    Konsolidierte Lösung für die Sicherung und Wiederherstellung von IMS-Datasets

    Weitere Informationen

    IMS System Management for z/OS

    Management Ihrer IMS-Umgebung mit einer einzigen Suite, die mehrere Tools vereint

    Weitere Informationen

    IMS Performance Solution Pack for z/OS

    Schnellere und einfachere End-to-End-Analysen bei IMS-Transaktionen

    Weitere Informationen