Feature-Highlights

z/Architecture in vollem Umfang nutzen

Generiert Code, um die z9®-, z10™-, z196-, zEC12-, zBC12-, z13®-, z13s™- und z14™-Prozessoren bestmöglich zu nutzen, ohne Änderungen am Quellcode vornehmen zu müssen. Zusätzlich verbessert der COBOL-Compiler den Hardware-ROI durch die Integration von erstklassigen Optimierungstechnologien für die Nutzung der neuesten z Systems® Hardware- und Middlewareprodukte wie CICS®, IMS™ und DB2®.

Anwendungen modernisieren

Modernisiert Ihre Umgebung mit bewährten Funktionen, die erweitert wurden, um auch Web-, Cloud- sowie Mobilinfrastrukturen zu unterstützen und dabei die Kosten, Risiken sowie Zykluszeit zu reduzieren.

Höhere Produktivität

Zu den neuen Funktionen der neuesten Version des COBOL-Compilers gehören: 1.) Eine einfachere Problembestimmung und Unterstützung für moderne Entwicklungstools, die von IBM und anderen ISVs angeboten werden; 2.) Unterstützung für vereinfachte Programmierverfahren.

COBOL Migration Assistant

Der interaktive und Cloud-basierte COBOL Migration Assistant ist eine Ergänzung zum Migrationsleitfaden und unterstützt Sie während des Migrationsprozesses von COBOL V4 oder einer älteren Version auf den COBOL-Compiler V5 oder V6.

COBOL Report Writer

IBM COBOL Report Writer (5798-DYR, 5798-DZX) ist ein Add-on-Programm, das neben dem IBM COBOL-Compiler ausgeführt wird. Dieses Add-on-Programm definiert und produziert alle Listen, Berichte und angezeigten Zusammenfassungen, die normalerweise in einer COBOL-Anwendung gebraucht werden. Jetzt können Sie den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Codierung und das Testen eines COBOL-Programms mit Druckausgabe erheblich verringern.

Kundenreferenzen

  • Fallbeispiel Image

    Modernisierung einer COBOL-Umgebung

    DATEV in Germany
    Kundenreferenz lesen
  • DATEV stellt seine Erfahrungswerte bei der Migration auf COBOL V5 auf der InterConnect 2017 in Las Vegas vor

  • Fallbeispiel Image

    Modernisierung einer COBOL-Umgebung

    BCEE in Luxembourg
    Kundenreferenz lesen

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

  • z/OS V2.1 oder höher, mit erforderlichen PTFs (Program Temporary Fixes)

Hardwarevoraussetzungen

IBM Enterprise COBOL for z/OS, V6.2 wird auf folgenden IBM Servern ausgeführt:

  • z14
  • z13 oder z13s
  • zEnterprise EC12 und zEnterprise BC12
  • zEnterprise 196 oder zEnterprise 114
  • z10 Enterprise Class und z10 Business Class
  • z9 Enterprise Class oder z9 Business Class

Ähnliche Produkte

IBM Automatic Binary Optimizer for z/OS

Aufwertung der COBOL-Anwendungen mit einem Knopfdruck

Weitere Informationen

IBM COBOL for AIX

Kombination von COBOL-Anwendungen mit Web-Services, XML und Java

Weitere Informationen