Feature-Highlights

Entwicklung von Anwendungen der nächsten Generation

Entwickeln Sie neue Anwendungen, die mit dem Rational Host Access Transformation Services Toolkit eine grafische Benutzerschnittstelle für 3270- und 5250-Apps generieren. Sie können über einen Browser, ein Portlet, einen Rich Client oder ein Mobilgerät auf Ihre Hostanwendungen zugreifen. Zudem lassen sich Integrationsobjekte generieren, bei denen es sich um JavaBeans™ handelt, die Interaktionen mit einer Hostanwendungen zusammenfassen, um Web-Services zu erzeugen.

Erstellung von On Demand Anwendungen

Erstellen Sie mit dem Java®-Toolset und seinen Host Access Beans for Java maßgeschneiderte On Demand Apps. Sie können die sichere, browserbasierte Schnittstelle für den Hostzugriff von Benutzern in Intranet- und Internet-Umgebungen verwenden. Zudem erhalten Sie Unterstützung für verschiedene Hostsysteme wie TN3270E, TN5250, VT100, VT220, VT420, Secure Shell (SSH), IBM CICS® Transaction Gateway und FTP.

Erweiterte Unterstützung für die Kommunikation

Mit Funktionen zur persönlichen Vernetzung für die Workstation können Sie Ihre bestehenden Networking-Funktionen wie SNA-Apps und -Technologien nutzen. IBM Personal Communications sorgt für Hostkommunikation und Terminalemulation mit 3270-, 5250- und VT-Emulation, FTP-Emulation, FTP-Client und App-Unterstützung für die SNA-Netzarchitektur sowie TCP/IP-Konnektivität. Sie profitieren außerdem von umfassender API-Unterstützung, einschließlich Emulator High-Level Language Apps Programming Interface (EHLLAPI), über Sprachen wie C++ und Java®.

Verbindung über verschiedene Netze

Sie profitieren von zuverlässiger, sicherer Unterstützung für die Verbindung mit Hostanwendungen und -daten über verschiedene Netze. Die Rational Host Integration-Lösung umfasst Unterstützung für verschiedene Protokoll- und Betriebssystemumgebungen, einschließlich SNA, TCP/IP, Intranet, Extranet, Linux®, der Microsoft® Windows®-Familie und IBM z/OS®. Außerdem ist die Verknüpfung mit WebSphere® Application Server und WebSphere Application Server Network Deployment für nahezu nahtlose Implementierungen möglich.