Die Vorteile von Tokenisierung für Ihr Unternehmen

IBM Guardium for Tokenization bietet Unternehmen einen Mechanismus, um sensible Daten für Unbefugte nutzlos zu machen, während das Format der strukturierten Daten gewahrt bleibt. Die Tokenisierung (oder Maskierung) ist eine Methode für die Datencodierung, durch die Daten vor Missbrauch geschützt werden. Während die Verschlüsselung in der Regel noch eine Beziehung irgendeiner Art zu den Originaldaten hat, gibt es zwischen tokenisierten Daten und den Originaldaten gar keine Beziehung. Die Originalwerte werden vollständig ersetzt. Mit dieser Lösung können Unternehmen die internen Sicherheitsrichtlinien und Compliance-Vorgaben einhalten, indem sensible Felder in Datenbanken, Dateien, Teradata-Umgebungen und Anwendungen durch formatwahrende Tokenisierung geschützt werden.
IBM Guardium for Tokenization

Tokenisierung zum Schutz von Daten vor Missbrauch

Nutzen Sie die formatwahrende Tokenisierung für die differenzierte Steuerung, um sensible Felder in Datenbanken, Teradata-Umgebungen, Anwendungen und Dateien zu schützen.

Einhaltung der Compliance-Vorgaben

Vermeiden Sie Kostensteigerungen und Geldbußen, indem Sie die Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens und die Compliance-Vorgaben einhalten.

Konsistente Anwendung der Tokenisierung

Unterstützen Sie umfangreiche heterogene Umgebungen, einschließlich Cloud- und Big-Data-Plattformen, mit minimaler Belastung.

Wichtige Leistungsmerkmale

  • Tokenisierung
  • Dynamische Datenmaskierung
  • Einfache Implementierung
  • Compliance