Feature-Highlights

Extrem geringe Latenz

Zu den IBM FlashCore®-Innovationen, auf denen das IBM FlashSystem 900 basiert, gehört eine hardwarebeschleunigte NVM-Architektur, die praktisch ohne Software im Datenpfad auskommt. Dadurch sind eine gleichbleibend extrem geringe Latenzzeit, ein hoher E/A-Durchsatz pro Sekunde und hohe Bandbreite möglich – selbst während der Datenkomprimierung. Geschäftskritische Anwendungen profitieren so von kürzeren Antwortzeiten, schnelleren Batch-Prozessen und hochskalierbaren Analyselösungen.

IBM FlashCore-Technologie

Die IBM FlashCore-Technologie vereint die IBM Innovationen, durch die FlashSystem-Speicher extrem hohe Leistung, IBM MicroLatency®, höchste Zuverlässigkeit sowie Betriebs- und Kosteneffizienz bereitstellen kann. Diese Technologien und Innovationen sind in der hardwarebeschleunigten FlashCore-Architektur, IBM MicroLatency-Modulen und vielen anderen erweiterten Flash-Management-Features und -Funktionen enthalten.

Inline-Hardwarekomprimierung

Das IBM FlashSystem 900 nutzt innovative Technologie für die Inline-Datenkomprimierung, die unterhalb der RAID-Ebene in jedem MicroLatency-Modul implementiert wird. Die hardwarebeschleunigte Komprimierung sorgt für eine konsistentere Datenreduktion als je zuvor bei einer noch größeren Palette verschiedener Workloads, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Bis zu 12 IBM MicroLatency-Module

Das FlashSystem 900 enthält bis zu 12 MicroLatency-Module. Diese massiv parallelen Flash-Arrays bieten eine bis zu dreimal höhere Speicherkapazität als frühere FlashSystem-Modelle. Das FlashSystem 900 kann die nutzbare Kapazität von 14,4 TB auf 180 TB (220 TB effektiv) in einem einzigen System erhöhen. Die MicroLatency-Module unterstützen außerdem eine Offload-Engine für die AES-256-Verschlüsselung, schnelle interne Schnittstellen und volle Hot-Swap-Fähigkeit.

Verfügbarkeit von 99,999 %

Nutzen Sie vollständig redundante, Hot-Swap-fähige Komponenten und mehrere RAID-Ebenen. Das IBM FlashSystem 900 ermöglicht Code-Upgrades bei laufendem Betrieb, um die Betriebszeit und Verfügbarkeit zu erhöhen. Alle Komponenten sind von der Vorderseite aus ohne Werkzeug zugänglich.

Auf Unternehmen abgestimmte zweidimensionale Flash-RAID-Technologie

Das FlashSystem 900 verwendet auf Unternehmen abgestimmte zweidimensionale Flash-RAID-Technologie, die sowohl Variable Stripe RAID als auch RAID 5 auf Systemebene nutzt, und bietet damit eine Verfügbarkeit von 99,999 %. Dank Variable Stripe RAID kann die Systemleistung und -kapazität im Fall partieller oder vollständiger Flash-Chip-Ausfälle aufrechterhalten werden. So können Ausfallzeiten reduziert und Systemreparaturen aufgeschoben werden. Systemweites RAID 5 trägt ebenfalls dazu bei, Datenverluste zu verhindern, und verbessert die Verfügbarkeit.

ENERGY STAR®-Zertifizierung

Das IBM FlashSystem 900 besitzt die Kroll Ontrack- und ENERGY STAR-Zertifizierung. ENERGY STAR ist ein vom US-Energieministerium und der US-Umweltschutzbehörde EPA koordiniertes freiwilliges Programm, das Vorgaben für Energieeffizienz und Kennzeichnung für verschiedene Produkttypen festlegt. Damit sollen energieeffiziente Produkte ausgezeichnet und gefördert werden.

Unterstützung für VMware-Umgebungen

Das FlashSystem 900 verbessert die Speichereffizienz in VMware-Umgebungen, da es den UNMAP-Befehl von VAAI (VMware vStorage APIs for Array Integration) unterstützt, der die Leistung steigert und Speicherplatz freigibt. Das FlashSystem 900 unterstützt auch VMware vSphere APIs for Storage Awareness (VASA). Dies ermöglicht die volle Integration in den VMware-Monitor zur Überwachung der physischen Speichertopologie und die Zentralisierung von täglichen Speicheroperationen.

Verschlüsselung: lokal und SKLM

Jedes MicroLatency-Modul im Kern des FlashSystem 900 unterstützt eine Offload-Engine für die AES-256-Verschlüsselung, die für hohe Leistung und kontinuierlichen Datenschutz sorgt. Die Verschlüsselungstechnologie enthält einen zentralisierten, abwärtskompatiblen Security Key Lifecycle Manager (SKLM), der das Management von Chiffrierschlüsseln vereinfacht und automatisiert. Damit unterstützt er Sie dabei, Vorschriften und Datensicherheitsstandards einzuhalten und die mit dem Management von Chiffrierschlüsseln verbundenen Risiken und Betriebskosten zu reduzieren.

IBM Storage Utility Offering

Mit einer neuen Möglichkeit für den Kauf von Datenkapazität mit sofortigem Zugriff profitieren Sie von höchster Flexibilität. Mit diesem Angebot können Sie die monatlichen Kosten für Datenkapazität im Voraus ermitteln. Sie bezahlen nur für die Kapazität, die Sie benötigen, ganz gleich, ob die Menge Ihrer Daten wächst oder abnimmt. So können Sie neue Kapitalkosten als Betriebskosten verbuchen und Kosten sparen. Sie müssen nicht „für alle Fälle“ zu viel Kapazität kaufen oder leasen. Nutzen Sie einfach die Daten, die Ihr Unternehmen benötigt, und überlassen Sie alles Weitere diesem Angebot.

Datenblatt zum IBM FlashSystem 900

Datenblatt lesen

Kundenreferenz

  • Volle Kraft voraus für Royal Caribbean mit IBM FlashSystem

Ähnliche Produkte

IBM FlashSystem A9000

Leistungsfähiger All-Flash-Speicher für Hybrid-Cloud-Umgebungen

Weitere Informationen

IBM FlashSystem V9000

Beschleunigung von Anwendungen und Infrastrukturen durch Speichervirtualisierung

Weitere Informationen

IBM FlashSystem A9000R

Vereinfachen Sie Ihre Infrastruktur mit All-Flash-Speicher auf Grid-Basis

Weitere Informationen

Jetzt kaufen und loslegen

Weitere Informationen