Technische Spezifikationen

Hostschnittstelle

10 Gb/s iSCSI und optional 16 Gb/s Fibre Channel (FC), 12 Gb/s SAS, 10 Gb/s iSCSI/Fibre Channel over Ethernet (FCoE) oder 1 Gb/s iSCSI

Benutzeroberfläche

Grafische Benutzeroberfläche (GUI)

Unterstützte Laufwerke

2,5-Zoll-Flash-Laufwerke: 400 GB, 800 GB, 1,6 TB, 1,92 TB, 3,2 TB, 3,84 TB, 7,68 TB und 15,36 TB

RAID-Level

RAID 0, 1, 5, 6 und 10, Distributed

Maximale Anzahl Laufwerke

760 pro System; 1.520 pro Cluster-System

Lüfter und Netzteile

Voll redundant, Hot-Swap-fähig

Rackunterstützung

Standard (19 Zoll)

Verwaltungssoftware

IBM Spectrum Virtualize Software

Cache pro Controller-Gehäuse/Clustersystem

32 GB / 64 GB (Cluster)

Weitere Funktionen enthalten

Virtualisierung interner Speicher, Thin Provisioning, Datenmigration

Zusätzlich verfügbare Funktionen

Remote-Spiegelung, Komprimierung, externe Virtualisierung, Verschlüsselung, IBM Easy Tier

Replikationsdienste

IBM FlashCopy, IBM Spectrum Protect Snapshot, Metro Mirror (synchron), Global Mirror (asynchron)

Gewährleistung

Hardware:

  • Flexible Gewährleistung
  • Support nach Ablauf der Gewährleistungszeit erhältlich
  • Kundeneinrichtung (anfängliche Installation und Vor-Ort-Upgrades)

Software:

  • Anfänglicher Lizenzkauf. Software-Wartungsvereinbarung erhältlich

Maße

8,7 cm (H) x 48,3 cm (B) x 55,6 cm (T)

  • Ungefähres Gewicht:
  • Vollständig konfiguriert: 25,0 kg (55,2 lb)

Betriebssystem

  • Lufttemperatur:
  • Relative Luftfeuchtigkeit:

Unterstützte Systeme

Derzeit unterstützte Server, Betriebssysteme, Hostbusadapter, Clustering-Anwendungen sowie SAN-Switches und -Directors finden Sie im IBM System Storage Interoperation Center unter: ibm.com/systems/support/storage/config/ssic

Independent-Software-Vendors-(ISV-)Lösungen

Eine Liste hochwertiger Lösungen von unseren ISV-Partnern sowie Lösungsbeschreibungen und Whitepaper finden Sie in der ISV Solutions Resource Library.

Freiwilliger Herstellerservice

1 oder 3 Jahre Service* von 8 bis 17 Uhr am nächsten Arbeitstag ohne Zusatzkosten. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden).Die Bedingungen dieses freiwilligen Herstellerservice liegen der Lieferung bei bzw. sind unter ibm.com/servers/support/machine_warranties abrufbar. Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen der IBM, insbesondere die Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten, bleibt davon unberührt.Es sind zusätzlich „weiterte Wartungsservices“ erhältlich, die über den freiwilligen Herstellerservice hinausgehen. *Modellabhängig

Jetzt kaufen und loslegen

Kostenvoranschlag anfordern