So funktioniert Guardium Express Data Protection for Databases

Erkennung und Klassifizierung sensibler Daten

IBM Guardium Express Data Protection for Databases ermittelt Ihre Datenbanken und die darin gespeicherten sensiblen Daten. Die Software aktualisiert automatisch Zugriffsrichtlinien, wenn sensible Daten gefunden werden.

Optimierung von Compliance-Maßnahmen

Die Lösung erstellt normalisierte Datenbankprüfprotokolle, ohne die Datenbank- oder Anwendungsleistung zu beeinträchtigen und ohne dass native Datenbankprüfprotokolle erforderlich sind. Sie dokumentiert automatisch den Sicherheitsstatus im Hinblick auf Datenbankzugriffsrichtlinien. Sie erfasst Datenbankaktivitäten in Echtzeit und nutzt vorkonfigurierte Richtlinien und Berichte, um automatisch auf datenrelevante Abschnitte wichtiger Bestimmungen zu reagieren. So können Ihre Teams sicherstellen, dass den richtigen Personen die richtigen Berichte zur richtigen Zeit zur Genehmigung bereitgestellt werden.

Überwachung und Prüfung von Datenaktivitäten in Echtzeit

Die Lösung bietet Einblick in alle Transaktionen und identifiziert Anwendungsbenutzer, die nicht autorisierte Änderungen von gemeinsamen Service-Accounts aus durchführen. Sie überwacht und prüft den Benutzer- und Anwendungszugriff unabhängig von nativen Protokoll- und Prüffunktionen der Datenbank. Die Lösung überwacht Sicherheitsrichtlinien für den Zugriff auf sensible Daten, Aktionen privilegierter Benutzer, das Änderungsmanagement, Aktivitäten von Anwendungsbenutzern und Sicherheitsausnahmen. Sie unterstützt Ausnahmerichtlinien und richtlinienbasierte Maßnahmen. Wenn nötig, blockiert sie den Datenverkehr.

Nahtlose Erweiterung zur Unterstützung von Wachstum

Die Guardium-Lösung unterstützt die zentrale Protokollerfassung und -verwaltung und ein nahtloses Load-Balancing. Sie können Compliance-Vorgaben erfüllen und durch ein Upgrade breitere Datensicherheitsanforderungen unterstützen, falls nötig, um eine zentralisierte Lösung für Datensicherheit und Compliance zu erhalten. Erweitern Sie die Lösung, um mehr Benutzertypen und das Rollenmanagement zu unterstützen. Nutzen Sie zusätzliche Datenquellen mit derselben Plattform oder führen Sie ein Upgrade durch, damit Sie den Datenzugriff blockieren und Benutzer unter Quarantäne stellen oder Ergebnisse maskieren können, falls nötig.

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

Die Softwarevoraussetzungen für IBM Guardium Express Data Protection for Databases finden Sie unter:

    Hardwarevoraussetzungen

    Die Hardwarevoraussetzungen für IBM Guardium Express Data Protection for Databases finden Sie unter: