Technische Spezifikationen

IBM Spectrum Protect im Überblick

Komponenten des Backup-Servers

  • IBM Spectrum Protect – automatisiert die Sicherung und Wiederherstellung von Daten, unterstützt eine breite Palette an Plattformen und Speichergeräten, verkleinert die Speicherumgebung und pflegt einen Katalog mit geschützten Daten
  • IBM Spectrum Protect Extended Edition – bietet zusätzliche Unterstützung für folgende Bereiche: Verwaltung der Disaster Recovery, Replikation von Knoten, Backups mit Network Data Management Protocol (NDMP), umfangreiche Bandarchive
  • IBM Spectrum Protect Operations Centre – liefert einen Überblick über die IBM Spectrum Protect Umgebung, vereinfacht die Berichterstellung und sorgt für eine schnellere Problemlösung; im Lieferumfang von IBM Spectrum Protect enthalten
  • IBM Spectrum Protect High Speed Datentransfer – erhöht den Durchsatz über WANs mit hoher Latenzzeit und hohem Paketverlust
  • IBM Spectrum Protect for Data Retention – ermöglicht eine langfristige Aufbewahrung von Datensätzen mit flexiblen Hold- und Release-Verfahren
  • IBM Spectrum Protect for Storage Area Network (SAN) – ermöglicht es mit SANs verknüpften IBM Spectrum Protect Servern und Benutzersystemen, für Daten-Backups Fibre-Channel-(FC-)Verbindungen zu Speichersystemen zu nutzen
  • Frontsafe Cloud Portal – unterstützt Mandantenfähigkeit, On-Boarding und Abrechnung von IBM Spectrum Protect
  • Rocket Servergraph Professional – liefert mit Berichten, Warnungen und Überwachung echtzeitbasierte Informationen über heterogene Backup-Umgebungen

Backup-Agent für virtuelle Umgebungen und geschäftskritische Anwendungen – ermöglicht hohe Leistung, Online-Backups und flexible Wiederherstellungen, welche die Anwendungsverfügbarkeit erhöhen

  • IBM Spectrum Protect for Virtual Environments – funktioniert mit virtuellen Servern und gehosteten Anwendungen, die auf VMware und Microsoft Hyper-V basieren
  • IBM Spectrum Protect for Mail – funktioniert mit IBM Domino und Microsoft Exchange
  • IBM Spectrum Protect for Databases – funktioniert mit Oracle und Microsoft SQL Server; IBM DB2 und IBM Informix umfassen IBM Spectrum Protect Backup-Agenten
  • IBM Spectrum Protect for Enterprise Resource Planning – unterstützt SAP und SAP HANA (High Performance Analytics Appliance)
  • DocAve Backup and Restore for Microsoft SharePoint Backup – funktioniert mit Microsoft SharePoint
  • OpenStack IBM Tivoli Storage Manager Backup Driver – im Lieferumfang der OpenStack-Distribution enthalten

Snapshot-Verwaltung

  • IBM Spectrum Protect Snapshot – ermöglicht eine anwendungs- und VM-sensible Backup- und Recovery-Verwaltung inkl. Snapshots mit Hardwareunterstützung; unterstützt werden viele bekannte Speichersysteme von IBM und anderen Anbietern
  • Rocket Device Adapter Pack for IBM Tivoli Storage FlashCopy Manager – erweitert die IBM Spectrum Protect Snapshot Plattform Unterstützung auf verschiedene Speichergeräte einschließlich EMC-, Hitachi- und HP-Speichergeräten sowie NetApp-Clustern, die mit UNIX-Servern verbunden sind

Bare-Metal-Wiederherstellung und Recovery-Simulatoren

  • IBM Tivoli Storage Manager for System Backup and Recovery – stellt umfassende Funktionen für System-Backups, Wiederherstellungen und Neuinstallationen mit Bare-Metal-Optionen für IBM AIX bereit
  • Cristie Bare Machine Recovery Software for Tivoli Storage Manager, TBMR – ermöglicht eine rasche Wiederherstellung von IBM Spectrum Protect Backups, ohne dass weitere Backups der Betriebssystemdateien ausgeführt werden müssen
  • Recovery Simulator for TBMR – überprüft, ob sich Maschinen aus Backups, die von Cristie TBMR und IBM Spectrum Protect erstellt wurden, erfolgreich wiederherstellen lassen
  • Recovery Simulator for Tivoli Storage Manager for Virtual Environments – überprüft, ob sich Maschinen aus Backups, die von Cristie TBMR und IBM Spectrum Protect for Virtual Environments erstellt wurden, erfolgreich wiederherstellen lassen

Kontinuierlicher Datenschutz

  • IBM Spectrum Protect for Workstations – unterstützt fortgesetzte, automatisierte Backups von Desktops und Laptops, auf denen das Windows-Betriebssystem ausgeführt wird

Hierarchical Space Management (HSM) – ermöglicht eine richtliniengesteuerte Migration inaktiver Daten auf Band, wobei die Verzeichnisstruktur auf dem Laufwerk intakt bleibt, sodass Benutzer wie gewohnt auf ihre Dateien zugreifen können

  • IBM Spectrum Protect HSM for Windows – funktioniert mit Windows-Daten
  • IBM Spectrum Protect for Space Management – funktioniert mit AIX und Linux-Daten

IBM Spectrum Protect Lösungspakete im Überblick

IBM Spectrum Protect Entry

IBM Spectrum Protect Suite – Front End

IBM Spectrum Protect Suite

Verfügbare Komponenten

IBM Spectrum Protect

Standard Edition

Extended Edition

Extended Edition

IBM Spectrum Protect Snapshot

IBM Spectrum Protect for Virtual Environments

IBM Spectrum Protect for Mail

IBM Spectrum Protect for Databases

IBM Spectrum Protect for Enterprise Resource Planning

IBM Spectrum Protect Backup-Archive Client for File Systems

IBM Spectrum Protect for Storage Area Networks

IBM Spectrum Protect for Space Management

Einstiegsoption

Archivierungsoption

IBM ProtecTIER Option

Lizenzmodell

Nach Komponente

Lizenzierung einzelner installierter Komponenten pro geschütztem Server (virtuell oder physisch)

Unbegrenzt

Unbegrenzt

Nach Kapazität

Unbegrenzt

Lizenz anhand der Kapazität, die von den Produkten im Paket geschützt wird

Lizenz anhand der Kapazität, die für verwaltete Backup-Daten genutzt wird; gemessen im Anschluss an Deduplizierung und Verwendung anderer Effizienzfunktionen

Einstiegslösungen (Einschränkungen möglich)

IBM Spectrum Protect Entry

IBM Spectrum Protect Suite Entry – Front End

IBM Spectrum Protect Suite Entry

Kapazität

Bis zu 50 verwaltete Server pro Unternehmen; bis zu fünf davon können virtuelle Hostserver sein

100 TB verwalteter Backup-Daten, gemessen anhand der Kapazität, die von den Produkten im Paket geschützt wird

100 TB verwalteter Backup-Daten; gemessen im Anschluss an Deduplizierung und Verwendung anderer Effizienzfunktionen

Backup-Server

Nur Windows, Linux x86 oder Linux on IBM Power Plattformen

Zwei IBM Spectrum Protect Server pro Unternehmen

Zwei IBM Spectrum Protect Server pro Unternehmen

Funktionsweise sehen

Jetzt kaufen und loslegen