Compiler and Library for REXX on IBM Z – Funktionen und Vorteile

Warum IBM REXX?

REXX™ gestaltet die Programmierung einfacher und ist daher die ideale Programmiersprache sowohl für erfahrene Experten als auch für Einsteiger.

Erstklassige Kombination aus Compiler und Bibliothek

Der Compiler wandelt REXX-Quellenprogramme in kompilierte Programme um, und in der Laufzeitbibliothek sind Routinen abgelegt, die über die kompilierten Programme aufgerufen werden. Der Compiler und die Bibliothek sind eine integrierte Lösung, die zu einem effizienten Systemmanagement und mehr Flexibilität beiträgt. Sie unterstützt zudem eine integrierte Fehlerprüfung und liefert Informationen beim Debugging.

Unterstützung mehrerer Umgebungen

Compiler, Bibliothek und die kompilierten Programme werden unter z/OS® mit TSO/E und unter CMS auf z/VM® ausgeführt.

Alternate Library für die Softwareverteilung

Mit der herunterladbaren Alternate Library können Benutzer, auf deren System die Bibliothek für REXX on IBM Z® nicht installiert ist, kompilierte REXX-Programme ausführen. Sie enthält einen Sprachprozessor, der kompilierte Programme umwandelt und zusammen mit dem REXX Interpreter ausführt, der im Lieferumfang der Betriebssysteme z/OS und z/VM enthalten ist. Softwareentwickler können Alternate Library gebührenfrei mit ihren kompilierten REXX-Programmen verteilen (die Links zum Download sind auf der Registerkarte 'Resource' enthalten).

Jetzt verfügbar – REXX for VSE

REXX/VSE bietet zusätzlich zum Standard-Kernel VSE-abhängige Befehle und Funktionen, mit denen Sie REXX für alle Aufgaben beim Systemmanagement einsetzen können.

Flexible Lizenzierungsoptionen

Für den Compiler for REXX on IBM Z, Library for REXX on IBM Z und Alternate Library for REXX on IBM Z (kostenloser Download) werden separate Lizenzen angeboten. Der z/OS-Teil von Alternate Library for REXX on IBM Z steht zudem nativ in z/OS zur Verfügung. Für Alternate Library for REXX on IBM Z unter z/OS wird keine separate Lizenz benötigt.