Auf Analysedaten in wenigen Minuten zugreifen

IBM® Common Data Provider for z Systems® ist eine Sammlung von Softwareprogrammen, mit denen betriebliche Daten unter IBM z/OS® schnell zentralisiert und an Analyseplattformen weitergeleitet werden können. So können Sie Probleme im gesamten Unternehmen über eine einzige Schnittstelle ermitteln, eingrenzen und beheben. IBM Common Data Provider for z Systems unterstützt alle standardmäßigen SMF-Datensätze (System Management Facility) und eine Vielzahl von Protokolltypen. Der Zugriff und die Verteilung von Daten erfolgt nahezu in Echtzeit und im Batchmodus. Außerdem können Sie mehrere Quellen und Ziele für die Datenerfassung definieren. IBM Common Data Provider for z Systems ist als eigenständiges Angebot oder als Teil von IBM Operations Analytics for z Systems erhältlich.
IBM Common Data Provider for z Systems

Geringerer Kosten- und Arbeitsaufwand

Laden Sie SMF-Daten direkt in IBM DB2® Analytics Accelerator (IDAA) und verringern Sie so die CPU-Verarbeitung und den Speicherbedarf. Gleichen Sie die CPU-Auslastung durch Verwendung von freigegebenem Speicher oder Speicher aus Nicht-Produktions-Systemen aus.

Schnell auf Erkenntnisse zugreifen

Greifen Sie auf verfügbare, echtzeitnahe Daten zu, um eine kontinuierliche Statusüberprüfung für Ihr Unternehmen durchzuführen und mit Vorhersageanalysen ein Frühwarnsystem einzurichten.

Flexibilität bei Analysen verbessern

Stellen Sie Daten in IBM Analytics-Lösungen oder auf einer Analyseplattform Ihrer Wahl, z. B. Splunk und ELK, bereit.

Verwendbare Optionen erweitern

Senden Sie Daten an verschiedene Zieladressen und in unterschiedlichen Formaten für verschiedene Anwender – oder filtern Sie die Daten, um ausschließlich die benötigten Daten an berechtigte Anwender zu versenden.

Funktionen von IBM Common Data Provider for z Systems

  • Zentraler Erfassungspunkt
  • Daten streamen oder Batchmodus
  • Intuitive Webschnittstelle
  • Konfigurationstool