Vorteile von Cloud Tape Connector for z/OS für Ihr Unternehmen

Mit IBM® Cloud Tape Connector for z/OS® können Sie Mainframe-Daten auf einfache Weise in Private-, Hybrid- oder Public-Cloud-Speicher kopieren und übertragen. So profitieren Sie von mehr Sicherheit, Flexibilität und Kosteneffizienz für die Archivierung oder Sicherung und Wiederherstellung. IBM Cloud Tape Connector for z/OS verarbeitet und überträgt Ihre Daten, ohne dass zusätzliche Hardware-Gateway-Geräte erforderlich sind. Die Lösung nutzt zIIP-Prozessoren, um die CPU-Kosten der Datenübertragung zu minimieren.

Die neueste Version bietet neue zusätzliche Sicherheitsoptionen mit Life Cycle Encryption und eine „gerätefreie“ Virtual Tape Emulation für einen vollständig softwaredefinierten Speicherlebenszyklus.

IBM Cloud Tape Connector for z/OS

Geringerer Aufwand

Keine Anschaffung, Konfiguration oder Wartung komplizierter Gateway-Hardwaregeräte oder virtueller oder lokaler Bandhardware erforderlich. Die Lösung kann direkt mit Ihren Public- oder Private-Cloud-Speicherumgebungen verbunden werden.

Erweiterbare Infrastruktur

Nutzen Sie dieselbe Cloud-Speicherinfrastruktur für Mainframe- und Open-Systems-Daten.

Sichere Datenübertragung

Die neue optionale Life Cycle Encryption-Funktion stellt sicher, dass immer nur verschlüsselte Daten in die Cloud übertragen werden und die Verschlüsselungsschlüssel nur auf dem Mainframe verwaltet werden.

Optimierte Datenverarbeitung

Passen Sie Daten-Caching und -Übertragung für die Workload-Optimierung an.

Leistungsmerkmale von IBM Cloud Tape Connector for z/OS

  • Passend zu Ihren Betriebsabläufen
  • Virtuelle Bandemulation
  • Verschlüsselungen im gesamten Lebenszyklus bringen mehr Sicherheit
  • Datentransparenz
  • Flexibler Cloud-Speicher
  • Unterstützte Umgebungen