Vorteile eines Universal Client für CICS für Ihr Unternehmen

Der IBM® CICS® Universal Client bietet Funktionen zur Einbindung von Desktopanwendungen, die die Kommunikation zwischen Workstationanwendungen und CICS-Servern unterstützen. Der Client ermöglicht den Zugriff auf CICS-Systeme, z. B. IBM CICS Transaction Server und IBM TXSeries™, über Workstations von Einzelbenutzern.
IBM CICS Universal Client

Höhere Benutzerfreundlichkeit und Produktivität

Unabhängig konfigurierte Clients unterstützen vorhandene Workstation-Schnittstellen ohne Änderungen an der Backend-Anwendung.

Programm in mehreren Schnittstellen

Bietet Programmierschnittstellen in C/C++, Microsoft® Visual Basic und COBOL und ermöglicht die IP-basierte und SNA-basierte Kommunikation.

Vereinfachungen durch Kommunikation

Kommuniziert mit CICS-Servern über eine External Call Interface (ECI), External Presentation Interface (EPI) und die External Security Interface (ESI).

Optimierung von Client- und Serverprozessen

Erhöht die Flexibilität für Programmierer, bewahrt die geschäftliche Logik auf dem Server und die Darstellungslogik auf dem Client. Vereinfacht das Schreiben von Anwendungen, um PC-Workstations mit CICS-Servern zu verbinden.