Sichere und schnelle CICS-Transaktionen

IBM® CICS® Transaction Gateway ist ein Konnektor für die Modernisierung der CICS-Assets von Unternehmen. Damit können zahlreiche Anwendungsplattformen mit CICS verbunden werden, darunter Java®-Servlets, Applets, Anwendungen auf der Basis von Microsoft™ .NET Framework sowie C- und COBOL-Anwendungen. Mittels Standardnetzwerkübertragungen in verschiedenen Konfigurationen stellt CICS Transaction Gateway Anwendungsprogrammierern APIs bereit und bietet höchste Servicequalität mit JEE-Anwendungsservern. Drei Optionen sind verfügbar: eine Option für Einzelbenutzer, eine Mehrbenutzer-Edition für IBM CICS Transaction Server (TS) für z/OS®, VSE, System i® und IBM TXSeries® und eine Mehrbenutzeroption für CICS TS for z/OS.

Senkung der Mobile-Enablement-Kosten

Nutzen Sie JSON-Web-Services (JavaScript Object Notation), ohne bestehende Umgebungen zu ändern. So können Sie Risiken und Kosten minimieren und hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit beibehalten.

Verbindung wertvoller CICS-Assets

Sie können praktisch alles mit CICS-Anwendungen und -Servern verbinden – mit Features für die Programmierung und Implementierung für verteilte Plattformen, darunter Java, Microsoft .NET, C/C++, C#, Visual Basic und COBOL.

Sicherheit und Verfügbarkeit

Nutzen Sie die CICS-Hochverfügbarkeitsinfrastruktur und Sicherheitsmechanismen wie Secure Sockets Layer (SSL), Weitergabe von Identitäten und Benutzerauthentifizierung.

Optimierte Leistung

Mit Funktionen für Transaktionsverfolgung, Monitoring und Statistiken erhalten Sie Einblick in aktive Workloads, können Probleme eingrenzen, die Planung verbessern und die Leistung überwachen.

Know-how für heutige Anforderungen

Schließen Sie Wissenslücken bei UNIX/Linux, Microsoft Windows, Java-basierten Anwendungsplattformen und IBM Z® Systems.

Problemlose Konnektivität

Um bessere CICS-Konnektivität zu erreichen, sind keine Änderungen an CICS-Anwendungen und nur minimale CICS-Definitionen erforderlich.

Leistungsmerkmale von CICS Transaction Gateway

  • Schnelle, einfache Integration von Mobiltechnologie
  • Verfügbarkeit und Skalierbarkeit
  • Transaktionsverfolgung im gesamten IBM CICSplex
  • Instrumentierte Verwaltung
  • Verbindung mit IBM CICS Explorer