Leistungsmerkmale von CICS Interdependency Analyzer for z/OS

Erfassung von Daten zu Ressourcenbeziehungen

Durch das Management der automatisierten Ermittlung und Erfassung von Abhängigkeits-, Affinitäts- und Befehlsablaufdaten in einer IBM Db2®-Datenbank können Sie Informationen analysieren, die in Ihren täglichen Prozessen in Entwicklung und Betrieb verwendet werden. Gespeicherte Prozeduren verbessern die Leistung, während statistische Stichproben den Aufwand bei Abhängigkeiten reduzieren. Das enthaltene Plug-in bietet Affinitätsanalysen und eine Ansicht von Programmdetails, und das Stichprobenverfahren reduziert den Aufwand bei der Datenerfassung.

Einblick in CICS-Ressourcenbeziehungen

Nutzen Sie die Kollektoren des CICS® Interdependency Analyzer als Teil Ihrer Managementroutine, um eine umfangreiche Onlinedatenbank zu erstellen. Sie können auf die Datenbank mit dem integrierten Plug-in zugreifen, um einen besseren Überblick über die Ressourcen zu erhalten, die von Transaktionen, Programmen, Anwendungen oder Services genutzt werden. CICS Interdependency Analyzer verschafft Ihnen auch Einblick in die Nutzung und Abhängigkeiten von Ressourcen im Zusammenhang mit Plattformen in einer CICS-Cloud, regionsübergreifenden Anwendungen und mehr.

Navigation in Beziehungen

Mit dem Plug-in für IBM CICS Explorer® und integrierten Abfragen, Ansichten und Visualisierungen können Sie einfach in CICS-Ressourcenbeziehungen navigieren. Das Feature Command Flow bietet Einblick in die Ausführung von CICS-Transaktionen, einschließlich einer detaillierten Analyse von Kontextwechseln. Weitere Features für die Navigation in Beziehungen beinhalten die Visualisierung von echtzeitnahen und Scanner-Programm-Attributen, Ressourcennutzung und -abhängigkeiten nach Plattform und die Visualisierung von TCB- (Task Control Block), Regions- und Anwendungswechseln.

Leistungsfähiges Abfragemanagement

Mit dem Plug-in für CICS Independency Analyzer können Sie Ihre individuell angepassten Abfragen aus einer umfangreichen Gruppe von SQL-Abfragen erstellen und organisieren. Diese können Sie mit den erfassten Daten verwenden, um Vergleiche von Anwendungen in verschiedenen Regionen durchzuführen oder alle wechselseitigen Abhängigkeiten zwischen Regionen zu ermitteln und zu analysieren. So können Sie feststellen, ob alle Ressourcen, die eine Anwendung benötigt, nach der Migration von einer Qualitätssicherungsregion in eine Produktionsregion verfügbar sind.

Steuerung der Datenerfassung

Sie können den Status der Kollektoren des CICS Interdependency Analyzer in allen aktivierten CICS-Regionen mit einem einzigen CICS-Terminal über eine Onlineschnittstelle steuern. Konfigurieren Sie Optionen für jede Region über einen zentralen Steuerungspunkt. Mit einem einzigen CINT-Befehl können Sie die Datenerfassung für mehrere CICS-Regionen aktivieren und deaktivieren oder anhalten, um die Auswahl zu beschleunigen. Dadurch ist es nicht notwendig, alle CICS-Regionen mit Konfigurationsmenüs zu bearbeiten, um die Ressourcen auszuwählen, die erfasst werden sollen.

Unterstützung für CICS Transaction Server V5.3

Der IBM CICS Interdependency Analyzer unterstützt den CICS Transaction Server V5.3.

Ähnliche Produkte

Weitere Produkte in der Produktfamilie des CICS Transaction Server

CICS Transaction Server for z/OS

Skalierbare Transaktionsverarbeitung für z/OS

Weitere Informationen

CICS Modernization Solution Pack for z/OS

Umfassendes Paket zur Modernisierung von CICS-Systemen und -Anwendungen

Weitere Informationen

CICS Performance Analyzer for z/OS

IBM CICS Performance Analyzer for z/OS

Weitere Informationen

CICS Deployment Assistant for z/OS

Modellieren und automatisieren Sie CICS-Anwendungen für besseres Systemmanagement.

Weitere Informationen

CICS Configuration Manager for z/OS

IBM CICS Configuration Manager for z/OS

Weitere Informationen