Vorbereitung auf Audits und Minderung von Sicherheitsrisiken

IBM BigFix Inventory kann die für eine umfassende Inventarisierung von Software-Assets zu Lizenzabgleichs- oder Compliance-Zwecken benötigte Zeit erheblich verkürzen. Die Lösung zeigt, welche Assets Eigentum des Unternehmens sind — und welche installiert, aber nicht Eigentum des Unternehmens sind — und wie häufig die Software genutzt wird. BigFix Inventory unterstützt die bessere Planung, Budgetierung und Lizenzeinhaltung und mindert gleichzeitig das Sicherheitsrisiko.

Senkung der Asset-Management-Kosten

Verfolgen Sie Hardware- und Software-Assets auf Hunderttausenden von Endgeräten mithilfe der schnellen Implementierung und Berichterstellung — sogar in Multi-Tenant-Umgebungen.

Einfachere Asset-Identifizierung

Optimieren Sie die Identifizierung von Software-Assets und die Berichterstellung durch die mit dem Standard ISO 19770-2 konforme Ermittlung. Sie haben Zugriff auf einen erweiterbaren Softwareidentifikationskatalog mit mehr als 100.000 Softwaretiteln.

Vorbereitung auf Audits

Bereiten Sie sich auf Audits vor — durch die Ermittlung von Software, Prozessen und Dateisystemen sowie die Nutzung und Messung der Serverkapazität. Durch die Erkennung nicht genutzter Software können Sie Kosten sparen und Sicherheitsrisiken mindern.

Wichtige Leistungsmerkmale von IBM BigFix Inventory

  • Management von Assets auf Hunderttausenden von Endgeräten
  • Umfassender Softwareidentifikationskatalog
  • Verbesserte Berichterstellung
  • Ermittlung von Software und Prozessen
  • Kombination mit IBM Softwareprodukten

Sicherheit und Datenschutz in der Cloud

  • IBM bietet Unternehmen Skalierbarkeit und ermöglicht ihnen die schnelle Anpassung an sich ändernde Geschäftsanforderungen, ohne dass sie Kompromisse bei Sicherheit und Datenschutz oder Risiken eingehen müssen, wenn sie IBM Cloud-Angebote nutzen.

    Weitere Informationen über die Sicherheit der IBM Cloud