Feature-Highlights

Schnellere Planung, Entwicklung und Bereitstellung

Nutzen Sie einen konfigurationsbasierten Ansatz ohne Codierung für das Design und die Bereitstellung von APIs aus vorhandenen Business-Assets oder Cloud-Services.Durch die Möglichkeit, Ihre APIs in einem anpassbaren Self-Service-Portal zu erstellen, zu testen, bereitzustellen und zu veröffentlichen, können Sie Ihre APIs schnell auf dem Markt einführen.

Automatisierte API-Erstellung und Runtime-Management

IBM® API Connect™ nutzt die automatisierte, modellgesteuerte API-Erstellung und -Ermittlung aus Systems of Record. Für das Runtime-Management von Node.js-, Swift- und Java-Microservices wird Docker verwendet.

Mehr Sicherheit und besseres Management

Diese Software enthält Sicherheits-, Datenverkehrsmanagement- und Mediationsrichtlinien zur sicheren Bereitstellung von APIs für Systems of Record von Unternehmen. Sie können APIs, Versionen, Lebenszyklus, Subskriptionsmodelle und Nutzer managen.

Mehr Umsatz und Produktivität

Sie können APIs aus verschiedenen Abteilungen in ein einziges Self-Service-Portal für Entwickler integrieren, das für Governance und Kontrolle sorgt. In API Analytics erstellte anpassbare Dashboards ermöglichen die einfache Auslagerung an Tools anderer Anbieter. Zudem sind Funktionen enthalten, mit denen Sie den Umsatz über API-Kanäle verfolgen können.

Flexible Implementierung und Lizenzierung

Nutzen Sie ein modernes, Cloud-natives Design auf der Basis von Microservices und Docker, um enorme Skalierbarkeit und hohe Leistung zu erreichen. Sie können IBM API Connect als SaaS-Angebot (Software as a Service) nutzen oder selbst in der Cloud Ihrer Wahl implementieren – als On- oder Off-Premises-Lösung. Eine einzige Lizenz für Hybrid Clouds deckt On- und Off-Premises-Implementierungen ab.

Nahtlose Verbindung mit IBM DataPower Gateway

IBM DataPower® Gateway fungiert als ein auf Unternehmen abgestimmtes, bewährtes, sicheres API-Gateway, das in verschiedenen Größen erhältlich ist. Dieses hochleistungsfähige und skalierbare Gateway bietet eine Reihe integrierter Richtlinien für Sicherheit, Datenverkehrsmanagement und Mediation. Zudem enthält es Sicherheitsrichtlinien, die vor Sicherheitsbedrohungen schützen, Benutzer authentifizieren, den Datenverkehr steuern und mehr. Es ist das API-Gateway für API Connect.

Kundenreferenzen

  • Fallbeispiel Image

    Walmart nutzt APIs für eine schnellere Entwicklung und Markteinführung

    Kundenreferenz lesen
  • YES BANK in der API-Economy

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

Zur Nutzung mit Microsoft Internet Explorer V11, Mozilla Firefox 38, Google Chrome 45 und Safari 9.0. Verwenden Sie eine der folgenden Hosting-Umgebungen: VMware ESXi 6.0, VMware Workstation 11.0 oder Citrix XenServer 6.5. Für die SOAP-Serviceermittlung ist WebSphere® Service Registry and Repository V7.0 oder höher erforderlich.

Zur Nutzung des API-Toolkits muss die folgende Software auf Ihrer Workstation installiert sein: eines der folgenden Betriebssysteme: Microsoft Windows 7 oder höher, RedHat Enterprise Linux (RHEL) 7 oder höher, SUSE Enterprise Linux Server (SLES) 12 oder höher, Ubuntu LTS 14.04 oder höher, OS X 10.10 oder höher sowie node.js mindestens in Version V0.12.0.

Weitere Informationen finden Sie unter: //nodejs.org/en/. Die aktuellen Softwarevoraussetzungen für API Connect V5.0 finden Sie im IBM Support-Portal. Geben Sie „API Connect“ im Feld „Full or partial product name“ ein und wählen Sie dann „V5.0.x“ im Feld „Version“ aus.

    Hardwarevoraussetzungen

    Alle API Connect-Editions können mit DataPower Gateway-Appliances mit einer Firmware-Version von mindestens V7.5, die als API-Gateway fungieren, kombiniert werden. Das DataPower Gateway-Modul „Application Optimization“ ist für die Nutzung in Verbindung mit API Connect erforderlich und enthalten. Diese DataPower-Appliances können entweder physische oder virtuelle Appliances sein. Dabei kann es sich um eine der folgenden Appliances handeln:

    IBM DataPower Gateway, IBM DataPower Gateway Virtual Edition, IBM WebSphere® DataPower Service Gateway XG45, IBM WebSphere DataPower Integration Appliance XI52, IBM WebSphere DataPower B2B Appliance XB62, IBM WebSphere DataPower Service Gateway XG45 Virtual Edition oder IBM WebSphere DataPower Integration Appliance XI52 Virtual Edition.

    Die aktuellen Hardwarevoraussetzungen für API Connect V5.0 finden Sie im IBM Support-Portal. Geben Sie „API Connect“ im Feld „Full or partial product name“ ein und wählen Sie dann „V5.0.x“ im Feld „Version“ aus.

      Technische Spezifikationen

      Verwenden Sie eine der folgenden Hosting-Umgebungen: VMware ESXi 5.0, VMware Workstation 8.0, Citrix XenServer 6.2, IBM PureApplication® System W1500 1.1.