Feature-Highlights

Mehrere Planungsmodelle

Ein Planungsmodell für die gleichmäßige Auslastung mit 10.000 Prioritätsstufen kann für mehrere Jobs für eine einzige Anwendung verwendet werden. Die präventive und auf Ressourcengrenzwerten basierende Planung ist in Verbindung mit dem Runtime-Change-Management verfügbar. Die mehrdimensionale Planung wird ebenfalls unterstützt. Sie ermöglicht die Festlegung einer Slot-Definition für jeden Nutzer mit bis zu vier individuell anpassbaren Ressourcenkennzahlen.

Modell für die gemeinsame Nutzung von Ressourcen

Das Modell für die gemeinsame Ressourcennutzung in Spectrum Symphony trägt zur Senkung der Infrastrukturausgaben und Managementkosten bei. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, mehrere heterogene Anwendungen im selben gemeinsam genutzten Grid zu implementieren. Gleichzeitig behalten die Geschäftsbereiche die Verantwortung und Service-Levels können zugesichert werden.

Integrierte, mit Hadoop MapReduce kompatible Implementierung

Die Spectrum Symphony Advanced Edition enthält eine mit Apache Hadoop kompatible MapReduce-Implementierung, die für geringe Latenz, hohe Zuverlässigkeit und die gemeinsame Nutzung von Ressourcen optimiert ist. Damit können Sie Hadoop- und andere Anwendungen in derselben gemeinsam genutzten, verteilten Infrastruktur ausführen. Dank der Multi-Tenant-Architektur können mehrere MapReduce-Engines in einer einzigen, gemeinsam genutzten Infrastruktur implementiert werden.

Unterstützung mehrerer Cluster

Dank der Unterstützung für mehrere Cluster kann sich eine Gruppe von Ressourcen auf mehrere Cluster erstrecken und bei Bedarf zwischen Clustern verschoben werden. Eine einzige Sitzung kann auf mehreren Clustern ausgeführt werden, sowohl vor Ort als auch in der Cloud, und effizient über eine einzige Schnittstelle gesteuert werden.

Unterstützung für rollierende Upgrades

Mit rollierenden Upgrades können Administratoren eine neuere Version von Spectrum Symphony einfach über einer alten Version installieren und konfigurieren, ohne dass eine manuelle Migration erforderlich ist.

Drei Editionen von IBM Spectrum Symphony

Spectrum Symphony ist in drei Editionen erhältlich, die alle eine serviceorientierte Architektur mit geringer Latenz und hoher Leistung sowie flexiblen Service und Funktionen für die Aufgabenplanung bieten. Die Editionen reichen von einem oder zwei Hosts in der Developer Edition bis zu 5.000 Hosts und 128.000 Cores in der Advanced Edition, der besten Wahl für rechen- und datenintensive verteilte Anwendungen, darunter Hadoop MapReduce. Die Standard Edition bietet auf Unternehmen abgestimmte Leistung und Skalierbarkeit.

Technische Details

Softwarevoraussetzungen

Die wichtigsten Softwarevoraussetzungen für IBM Spectrum Symphony finden Sie hier:

    Hardwarevoraussetzungen

    Die wichtigsten Hardwarevoraussetzungen für IBM Spectrum Symphony finden Sie hier:

      Ähnliche Produkte

      IBM Spectrum Conductor with Spark

      Integrierte Plattform für Datenanalyse, -zugriff und -schutz

      Weitere Informationen

      IBM Spectrum LSF Suites

      Umfassendes Workload-Management für anspruchsvolle HPC-Umgebungen

      Weitere Informationen