Technische Spezifikationen

Unterstützte Speicherumgebungen:

Unterstützte Speicherumgebungen

  • Dell EMC VMAX und VNX – unter Verwendung von Dell EMC SMI-S-Providern
  • Direkte Unterstützung für die meisten IBM Speicher, einschließlich Flash-, Datei-, Objekt-, softwaredefinierten und Blocklösungen
  • Unterstützt fast 400 Speichersysteme von IBM und anderen Anbietern unter Verwendung von standortbasierten IBM Spectrum Virtualize, IBM Storwize oder VersaStack Lösungen mit externer Virtualisierung

Festplatten- und Hybrid-Speichersysteme

IBM SAN Volume Controller (SVC), IBM Storwize Produktfamilie, VersaStack, IBM XIV, IBM DS8000 Produktfamilie

Datei- und Objekt-Speichersysteme

IBM Cloud Object Storage, IBM Spectrum Scale, IBM ESS, IBM Storwize V7000 Unified

All-Flash-Speichersysteme

IBM FlashSystem, mehrere Modelle

Softwaredefinierter Speicher

IBM Spectrum Accelerate, IBM Spectrum Scale, IBM Spectrum Virtualize

Datensicherheit:

ISO 27001

Das Information Security Management System, das IBM Spectrum Control Storage Insights unterstützt, ist seit November 2015 ISO 27001 zertifiziert

In die Cloud verschobene Benutzerdaten

Es erfolgt kein Zugriff auf Benutzer- oder Anwendungsdaten

In die Cloud verschobene Systemdaten

Speichernutzungs- und Leistungskenndaten, Gerätenamen und IP-Adressen, Konfiguration von Speichergeräten

Cloudanbindung

Sichere HTTPS-Verbindung

Cloud-Service:

Serviceprovider

IBM Cloud

IPv6-Unterstützung

Ja

Lizenzmodell

Monatlich, basierend auf der verwalteten Kapazität

Lizenzdauer

12 Monate

Datensammleranforderungen:

Servervoraussetzungen vor Ort

Funktioniert auf virtuellen und physischen Maschinen:

  • Intel-Server mit Microsoft Windows oder Linux
  • IBM Power Server unter IBM AIX

Netzwerk

TCP/IP-Konnektivität auf allen verwalteten Speichergeräten, HTTPS-Verbindungen zur IBM Cloud