Die Vorteile von IBM Advanced Archive for DFSMShsm für Ihr Unternehmen

IBM® Advanced Archive for DFSMShsm erzeugt eine neue Archivierungsebene für die Sicherung inaktiver Mainframedaten, die derzeit über DFSMShsm verwaltet werden. Die zusätzliche Managementschicht mit geringeren Auswirkungen nutzt weniger CPU-Ressourcen, um die DFSMShsm-Effizienz zu steigern, und fügt Cloud-Speicher zu den virtuellen und physischen Bandmedienoptionen hinzu. IBM Advanced Archive for DFSMShsm behält die DFSMS-Richtlinien bei, um Daten ordnungsgemäß zu sichern und die Aufbewahrung zu steuern. Wenn Anwendungen oder Benutzer die in einer Cloud gespeicherten Daten abrufen, kehren diese unter DFSMShsm-Steuerung zurück und werden bereitgestellt. IBM Advanced Archive for DFSMShsm unterstützt IBM Cloud Object Storage, IBM SoftLayer® und Amazon S3-Cloud-Umgebungen.
IBM Advanced Archive for DFSMShsm

Niedrigere Kosten

Verringern Sie den Umfang und die Verarbeitungskosten der HSM Control Data Sets und profitieren Sie von der Wirtschaftlichkeit und Flexibilität von Cloud-Speicher.

Bessere CPU-Effizienz

Verschieben Sie Metadaten von inaktiven Daten in Prozesse mit geringeren Auswirkungen, mit denen sich das Batch-Fenster und die Zeitdauer von Anwendungen verbessern lassen.

Mehr Flexibilität durch die Cloud

Nutzen Sie Private-, Public- oder Hybrid-Cloud-Umgebungen. Migrieren Sie Daten, die bislang auf ML2-Band gespeichert wurden, unter DFSMShsm-Steuerung in eine Cloud-Umgebung.

Direkter Datenabruf auf HSM

Geben Sie Anwendungen und Benutzern die Möglichkeit, archivierte Daten abzurufen. Archivierte Daten kehren wieder unter DFSMShsm-Steuerung zurück.