DevOps-Technologien

Entwickler von heute müssen Abhängigkeiten, Komplexität und Qualität bei Anwendungen auf allen Plattformen, Umgebungen und Sprachen verstehen. IBM stellt hierfür die Infrastruktur und das Know-how bereit, um dies zu ermöglichen.

Transformation Ihres Unternehmens mit einer DevOps-Komplettlösung

Die Verbraucher haben heute höhere Erwartungen denn je an das digitale Erlebnis. Mit IBM Z® DevOps können Sie die gestellten Erwartungen sogar übertreffen, indem Sie Unternehmen helfen, mit hoher Agilität Innovationen umzusetzen und Anwendungen für Multi-Cloud-Systeme zu modernisieren.

DevOps und die Hybrid Cloud helfen Ihnen bei der erfolgreichen digitalen Transformation

Durch die Entwicklung, Implementierung und Iteration in einer skalierbaren Hybrid Cloud können Sie die Lücke zwischen lokalen DevOps-Prozessen durch Private Clouds und Public Clouds schließen – und so die Agilität steigern, Daten schützen und Kosten senken.

Speichern Sie Ihre Daten dort, wo es für Ihre Anforderungen am sinnvollsten ist.

Fügen Sie öffentlichen, privaten oder lokalen Cloudspeicher mit IBM All-Flash-Systemen für Datei-, Block- oder Objektspeicher mit integrierten Cloudoptionen hinzu. Dadurch lassen sich Daten verschlüsseln und die Verwaltungsprozesse vereinheitlichen, um mehr Sicherheit und Kontrolle zu erreichen.


Innovationen mit Infrastrukturen für DevOps umsetzen

Sie müssen sich zuerst einen Überblick über Ihren Bestand verschaffen, bevor Sie zu einem DevOps-Framework übergehen und eine DevOps-orientierte Kultur erreichen können.  IBM® kann Ihnen helfen, die richtigen DevOps-Infrastrukturlösungen zu implementieren, damit Sie Ihre Investitionen erfolgreich nutzen können.


Das ideale DevOps-Framework für Ihre Herausforderungen

Die richtige Kombination aus DevOps-Technologien sorgt für ein stabiles Arbeitsumfeld und eine schnellere Softwarebereitstellung – und somit echte DevOps-Prozesse auf Unternehmensebene.

Verdeckten Code finden und Geschäfts- und IT-Artefakte nutzen

IBM Application Discovery and Delivery Intelligence (ADDI) ist eine Analyseplattform zur Suche nach verdecktem Code. Hierfür kommen kognitive Technologien zur Analyse von Mainframeanwendungen zum Einsatz, sodass Sie Code schnell in Form von APIs bereitstellen können.

Wählen Sie Ihre DevOps-Speicherumgebung aus.

IBM Spectrum Storage verfügt über die Tools, um Speicher effizienter und agiler zu machen und in mehreren Cloudumgebungen bereitstellen zu können. Dies bedeutet, dass Ihre DevOps-Daten überall dort verwaltet und abgerufen werden können, wo sie sich befinden.

Workloads als sichere Services für einfachere DevOps-Prozesse bereitstellen

Führen Sie Hunderte von Workloads für Dutzende von Kunden auf einer vollständig virtualisierten, gemeinsam genutzten Ressourcenplattform aus. Beschleunigen Sie die Bereitstellung Ihrer neuen Apps mithilfe von Containern und cloudnativen Entwicklungstools – mit bis zu 330.000 Docker-Containern auf einem einzelnen IBM LinuxONE Rockhopper II™ Server.

IBM z/OS Connect macht die Systeme und Daten in unserer IBM z-Umgebung wesentlich besser zugänglich, wodurch die Markteinführungszeiten für neue Apps und Features deutlich verkürzt wird.

Walter Svoboda , CEO, Wüstenrot Datenservice GmbH

Ressourcen

Finden Sie vergrabene Schätze in Ihrer monolithischen Codebasis

Fragen Sie sich auch immer wieder, wie Geschäfts- und IT-Artefakte genutzt werden können und dieser Code in Form von APIs zugänglich gemacht werden kann?

Schnellere digitale Transformation mit DevOps

Lesen Sie, wie NTT Data die DevOps-Entwicklung durch schnelle Analyse und Visualisierung traditioneller Anwendungen beschleunigt.

Die zehn wichtigsten Gründe für die Wahl von IBM LinuxONE

Durch die Möglichkeit, heterogene Entwicklungs-/Test- und Produktionsworkloads zu unterstützen und zu verwalten, bietet sich LinuxONE™ für DevOps an.