Ovum Decision Matrix: IBM ist ein Branchenführer in der Marktbeurteilung

Integration von Systemdesign, Anforderungen, Workflow und Tests

Produkte basieren in steigendem Maße auf Software, werden zunehmend vernetzt und sind immer höher entwickelt. Damit steigt auch die Komplexität der Entwicklungsprozesse exponentiell. IBM Engineering Lifecycle Management (ELM) ist eine erstklassige End-to-End-Lösung zur Entwicklung integrierter Systeme und Software für die komplexen Prozesse von Produktmanagement und Engineering.  

Höhere Produktqualität für Unternehmen durch erstklassiges Anforderungsmanagement

Vernetzte Produkte haben komplexe Anforderungen. Dazu zählen die nahtlose Datennutzung, KI und multivariantes Management.

Agile Softwareentwicklung bedeutet schnelleres Software-Engineering

Verkürzen Sie die Softwareentwicklung und die Lieferzeiten deutlich, indem Sie agile Methoden einführen, die auf die Kundenanforderungen abgestimmt sind und auf KI basieren.

Setzen Sie zukunftsweisende Domänenmodelle und Simulationen ein, um leistungsfähige und innovative digitale Modelle zu entwickeln.

Behalten Sie die zunehmende Komplexität beim Systemdesign durch innovatives, modellbasiertes Systems Engineering im Griff.

Ermöglichen Sie ein effektives Testmanagement in einer immer komplexer und vernetzter werdenden Umgebung.

KI und Analytics unterstützen Engineering-Teams bei den Tests während des gesamten Entwicklungszyklus, um höhere Qualität und Compliance zu erreichen.

Sorgen Sie schneller für Compliance all Ihrer verteilten Engineering-Teams bei der System- und Softwareentwicklung.

Vollständige Rückverfolgbarkeit für funktionale Sicherheit und Regulierungsanforderungen in Ihrer Branche