Wandel im Gebäudebau

Angesichts des großen wirtschaftlichen, regulatorischen und umweltbezogenen Drucks sucht die Baubranche nach Lösungen. Im Vordergrund steht die Verbesserung der schrumpfenden Gewinnspannen durch die Steigerung der Effizienz, die Verringerung von Bauschutt und die Einführung von Lean-Methoden.

3,8 Prozent

Produktivitätssteigerung bei den Gebäudefunktionen würde die Kosten für Entwurf, Konstruktion und Betrieb der Anlage durch höhere Effizienz hereinholen.

Lösungsbereiche

Ausgaben senken und Verzögerungen verringern

Gewinnen Sie klareren Einblick in Assets und Kosten, um Ressourcen und vorbeugende Wartung besser einzusetzen.

Leistung beim Gebäudemanagement verbessern

Verbessern Sie die Transparenz und Kontrolle bei Ihren Investitionsprojekten, dem Raummanagement, der Gebäudeinstandhaltung und dem Energiebedarf.

Unternehmen, mit denen wir arbeiten

KONE prognostiziert und behebt technische Probleme in Echtzeit

Sehen Sie, wie Kone mit der IBM® Watson IoT™ Platform mehrere Millionen Aufzüge, Rolltreppen, Türen und Drehkreuze in Gebäuden weltweit fern überwacht.

Ich bin begeistert von unserer Vereinbarung mit IBM. Das ist ein wichtiger Schritt, um für das bestmögliche Kundenerlebnis mit People Flow zu sorgen.

Henrik Ehrnrooth, President und CEO der KONE Corporation,

IBM Technologie

Internet of Things

Daten aus IoT-Sensoren lassen sich in BIM zur Abbildung von Energieverbrauch, Temperatur und Personenverkehr nutzen, um den Betrieb und zukünftige Projekte zu optimieren.

Blockchain

Mit IBM Blockchain können Bauunternehmen die Projekt- und Zahlungsabwicklung verbessern und die Kosten im Zusammenhang mit der Vertragsverwaltung reduzieren.

Cloud

Digitalisieren, speichern und teilen Sie die richtigen Dokumente mit den richtigen Personen, um die Zusammenarbeit durch das Content-Management in der Cloud zu beschleunigen.

Sie möchten mehr erfahren?

Ein IBM Experte informiert Sie umfassend über Services und Lösungen für Bauunternehmen und Ingenieurbüros.