Webinarreihe

Folgen eines Datensicherheitsverstoßes

Die Frage ist nicht ob, sondern wann Unternehmen von einer Datensicherheitsverletzung getroffen werden.

Oder Sie sind bereits Opfer einer solchen, aber haben es noch nicht gemerkt. Der durchschnittliche Lebenszyklus einer Datensicherheitsverletzung betrug im vergangenen Jahr 272 Tage, vom Eintritt bis zur vollständigen Beseitigung.

Die Folgen sind erheblich und reichen von Betriebsausfällen, über Reputations- und Umsatzverlust bis hin zu Strafzahlungen aufgrund regulatorischer Verstöße. 3,82 Mio. Euro kostet ein Unternehmen eine Datensicherheitsverletzung im weltweiten Durchschnitt.

In unserer Webinar Reihe widmen wir uns zum einen den wirtschaftlichen Folgen von Datensicherheitsverletzungen. Zum anderen betrachten wir Technologien, mit denen sich die Folgen einer solchen reduzieren lassen.

Zum Abschluss unserer Webinar Reihe zeigen wir dann, wie Unternehmen durch die Kombination von Prozessen und Technologien ihr individuelles Risiko reduzieren können, Opfer einer Datensicherheitsverletzung zu werden.

Folgen einer Datensicherheitsverletzung – Insights aus der „Cost of a Data Breach Studie“

Die Frage ist nicht ob, sondern wann ein Unternehmen Opfer einer Datensicherheitsverletzung wird. In dem Vortrag zeigen wir zum einen, mit welchen Kosten und Kostenfaktoren Kunden im Falle einer Datensicherheitsverletzung zu rechnen haben. Zum anderen zeigen wir auf, welche Maßnahmen sich positiv als auch negativ auf diese Kosten auswirken.

  • Date: 12. November 2020, 11:00 AM CET
  • Sprecher: Robert Christian, Senior Managing Consultant, IBM Security

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum vor Diebstahl und nicht autorisierter Nutzung

Laut der aktuellen „Cost of a Data Breach“ Studie sind gestohlene oder kompromittierte Anmeldedaten die teuerste Ursache für böswillige Datenverstöße. Kundendaten und geistiges Eigentum sind beliebte Ziele für Cyber-Kriminelle. Wir zeigen in diesem Webinar, wie Sie sich mit IBM Security Secret Server und Guardium Data Protection schützen und sensible Datenbestände sichern können.

  • Date: 19. November 2020, 11:00 AM CET
  • Sprecher: Jutta Neudeck, Senior Technical Sales Professional, IBM Security & Michael Grützmacher, Client Technical Specialist, IBM Security

Management komplexer Security Landschaften

Komplexe Security Infrastrukturen sind der größte Kostentreiber im Falle einer Datensicherheitsverletzung, das zeigt die aktuelle „Cost of a Data Breach Studie“ deutlich. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Security Plattformen wie IBM Cloud Pak for Security genutzt werden können, um gewachsene Sicherheitsinfrastrukturen zu modernisieren und die Reaktionsfähigkeit von Organisationen zu verbessern.

  • Date: 03. Dezember 2020, 11:00 AM CET
  • Sprecher: Sonja Gresser, Senior Technical Sales Architect, IBM Security

Bewertung und Management von Cyber- Security Risiken

Laut der aktuellen „Cost of a Data Breach“ Studie ist für Unternehmen die Implementierung eines getesteten Incident Response Management Plans der größte Kostensenker im Falle einer Datensicherheitsverletzung. Erfahren Sie hier, wie Unternehmen durch die Kombination von Prozessen und Technologien ein strukturiertes und effizientes Risiko Management aufbauen können, um individuelle Cyber-Risiken möglichst frühzeitig zu erkennen, zu bewerten und deren Folgen zu minimieren.

  • Date: 10. Dezember 2020, 11:00 AM CET
  • Sprecher: Robert Christian, Senior Managing Consultant, IBM Security

Kosten einer Datensicherheitsverletzung Report 2020