Managed OpenShift-Gutschriften zum Erstellen Ihrer nächsten App

Nutzen Sie eine (1) Produktionsinstanz für ein Jahr kostenlos, mit bis zu 10.000 USD an Gutschriften.

Was ist Red Hat OpenShift on IBM Cloud?

Red Hat® OpenShift® on IBM Cloud™ ist ein umfassender Service, der vollständig verwaltete OpenShift-Cluster auf der hoch skalierbaren und zuverlässigen IBM Cloud-Plattform bietet. Der Service ist direkt in den selben Kubernetes-Service integriert, der täglich 250 Milliarden On-Demand-Wetterprognosen bei The Weather Company ® verwaltet.

  • Dashboards bieten ein natives OpenShift-Erlebnis mit integrierten Schaltflächen, hochwertiger IBM und Red Hat-Middleware und erweiterten Services.
  • Profitieren Sie von kontinuierlicher Verfügbarkeit mit Mehrzonenclustern in sechs Regionen weltweit.
  • Verschieben Sie Ihre Workloads und Daten sicherer mit Bring Your Own Key (BYOK), FIPS (Stufe 4) und integrierter Compliance mit Branchenstandards wie PCI, HIPAA, GDPR, SOC1 und SOC2.
  • Steigen Sie zunächst in kleinem Rahmen ein mit Bereitstellung per Mausklick und zählergenauer Abrechnung, ohne sich langfristig binden zu müssen.

Red Hat OpenShift on IBM Cloud nutzt die IBM Cloud, sodass Sie sich auf die Entwicklung und Verwaltung Ihrer Anwendungen konzentrieren können. IBM kümmert sich um die Infrastruktur und stellt Ihnen mit einem Schaltflächenklick einen hoch verfügbaren, vollständig verwalteten OpenShift-Cluster zur Verfügung.

OpenShift-Workloads mit der Leistung und Skalierbarkeit der IBM Cloud erstellen und bereitstellen

Ein leistungsstarker, verwalteter Kubernetes-Service

Mehr erfahren

Die gesamte IBM Cloud – einschließlich IBM Watson® und IBM Blockchain Platform – wird auf Kubernetes ausgeführt, wodurch eine umfassende Skalierbarkeit und Workloadvielfalt ermöglicht wird. Red Hat OpenShift on IBM Cloud ist direkt in den selben Kubernetes-Service integriert, der mehr als 14.000 Produktionscluster im gesamten Service verwaltet und ein tägliches Servicevolumen von 30 Millionen normalen Seitenansichten und 100 Millionen Wetteransichten bei The Weather Company verarbeitet.

Verwaltungsfunktionen im gesamten Lebenszyklus

Mehr erfahren

IBM Cloud baut auf dem Open-Source-Konzept auf und bietet so erweiterte Funktionalität, um mehr Sicherheit, Skalierbarkeit und Management im gesamten Stack zu gewährleisten. Dies reicht von der Erstellung, über alle Operationen bis hin zum gesamten Lebenszyklus der Software.

Schnelle und risikoarme Migration

Red Hat OpenShift on IBM Cloud bietet Funktionen, die sofort einsatzbereit sind, einschließlich Compliance-Support, Sicherheit auf Containerebene mit zahlreichen Isolationsoptionen und Schlüsselverwaltung. Die Lösung bietet die gleiche Verschlüsselungstechnologie, die von Banken und Finanzinstituten verwendet wird.

Zählergenaue Abrechnung ohne langfristige Bindung

Steigen Sie zunächst schnell und in kleinem Rahmen ein – mit stündlich gemessener Abrechnung für Red Hat Enterprise Linux und monatlicher Abrechnung für die OpenShift Container-Plattform. IBM verwaltet den Hauptknoten völlig gebührenfrei. Es gibt keine Verpflichtung, eine Lizenz mit fester Laufzeit zu kaufen.

Hohe Verfügbarkeit bei Workloads und Daten

Mehr erfahren

Erstellen und verarbeiten Sie OpenShift-Workloads in Hybridumgebungen mit weltweiter Unterstützung durch sechs Mehrzonenregionen.

Container, Funktionen und Anwendungen auf einer einzigen Verwaltungsplattform

OpenShift ist jetzt eng in die IBM Cloud integriert, eine einheitliche Plattform, in der Tools für Kubernetes, Cloud Foundry und Funktionen explizit für die reibungslose Integration konzipiert sind. Schützen Sie bereits getätigte Investitionen, während Sie Ihrem Team neue Möglichkeiten zur Know-how-Erweiterung bieten.

Nutzen Sie die geführte Tour zu Red Hat OpenShift on IBM Cloud

Erfahren Sie in dieser geführten Tour von IBM Cloud Developer Advocate Sai Vennam mehr zu Red Hat OpenShift on IBM Cloud, wie Erstellung eines OpenShift-Clusters und Details zur OpenShift-Webkonsole. Erfahren Sie, wie eine vollständig verwaltete OpenShift-Lösung bessere Kubernetes-Erfahrungen bringt, und wie die IBM Cloud durch die erweiterte Funktionalität mehr Sicherheit und Skalierbarkeit bietet – nicht nur an Tag 1 beim Aufbau und an Tag 2 beim Betrieb, sondern im gesamten Lebenszyklus der Software.

Von IBM durchgeführte Services mit vollständig verwaltetem OpenShift

Bereitstellung

  • Automatisierte Bereitstellung und Konfiguration der Infrastruktur, einschließlich Rechenoperationen, Netzwerk und Speicherung
  • Automatisierte Installation und Konfiguration von OpenShift, einschließlich hoher Verfügbarkeit innerhalb einer Region
  • Automatische Upgrades aller Komponenten (Betriebssystem, OpenShift-Komponenten und clusterinterne Services)

Sicherheit

  • Management von Sicherheitspatches für Betriebssystem und integrierte OpenShift-Sicherheitsfunktionen
  • wie Imagesignierung, Durchsetzung der Imagebereitstellung und Prüfung der Hardwarezuverlässigkeit

Implementierung

  • Automatische Bereitstellung in mehreren Zonen in Mehrzonenregionen, einschließlich Integration in den IBM Cloud Internet Service zur Verwaltung des zonenübergreifenden Routings

IBM und die United States Tennis Association (USTA)

Spiel, Satz und Sieg für Tennisprofis durch IBM Coach Advisor

In Coach Advisor werden erstmals Messgrößen eingeführt, die die körperliche Belastungsfähigkeit und die Ausdauer eines Spielers quantifizieren sowie Korrelationen zum Leistungsverhalten herstellen. Somit hat Coach Advisor das Potenzial, Training, körperliche Verfassung und Weiterentwicklung von amerikanischen Profi- und Nachwuchstennisspielern durch die USTA-Trainer zu revolutionieren. Coach Advisor wird auf einer vollständig verwalteten Instanz von Red Hat OpenShift ausgeführt, die in der IBM Public Cloud bereitgestellt wird.

Mehr über Coach Advisor

Mann mit Coach Advisor auf seinem Tablet.

OpenShift-Cluster mit Red Hat OpenShift on IBM Cloud testen

Red Hat OpenShift on IBM Cloud-Cluster erstellen

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Standardcluster erstellen, die OpenShift-Konsole öffnen und auf integrierte OpenShift-Komponenten zugreifen. Zudem sehen Sie, wie Sie eine Anwendung implementieren, die IBM Cloud-Services in einem OpenShift-Projekt verwendet, und wie die Anwendung auf einer OpenShift-Route zugänglich gemacht wird, sodass externe Benutzer auf den Service zugreifen können.

Jetzt testen

Diagramm mit den Komponenten in einer Red Hat OpenShift on IBM Cloud-Architektur

Kundenempfehlungen

Legen Sie los

Testen Sie Red Hat OpenShift on IBM Cloud – einschließlich über 190 IBM Cloud-Services

The Weather Company® ist eine eingetragene Marke von TWC Product and Technology, LLC, einem IBM Unternehmen.